Sasa Martinovic wird ein Grizzly

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kader der Grizzly Adams Wolfsburg für die Saison 2009/2010 ist nahezu komplett. Mit Sasa Martinovic wurde am Mittwoch Verteidiger Nummer sieben unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Abwehrspieler wechselt vom Ligarivalen ERC Ingolstadt zu den Niedersachsen, wo er einen Ein-Jahres-Vertrag erhält. Bis auf die beiden noch zu verpflichtenden Ausländer, einer für den Angriff und einer für die Verteidigung, steht somit der Kader für die kommende Spielzeit.


Der am 27.09.1984 in Füssen geborene Sasa Martinovic begann seine Eishockey-Karriere bei seinem Heimatverein EV Füssen in der Oberliga. Anschließend stand der 186 cm große und 97 kg schwere Linksschütze bei den DEL-Konkurrenten Hamburg Freezers (2 Jahre), Krefeld Pinguine (2 Jahre) und dem ERC Ingolstadt (1 Jahr) auf dem Eis.


"Wir waren noch auf der Suche nach einem Spielertypen, den wir vielseitig einsetzen können. Mit Sasa haben wir nun einen Spieler im Kader, der diese Vorgaben sehr gut umsetzen kann. Trotz seines jungen Alters verfügt er schon über fünf Jahre DEL-Erfahrung. Er ist sowohl in der Abwehr als auch im Angriff einsetzbar, was er bei seinen bisherigen Stationen bereits bewiesen hat. Solche Allrounder sind wichtig für jedes Team. Zudem erfüllt er seine Aufgaben auf dem Eis sehr zuverlässig", gab EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den Wechsel am Donnerstag bekannt.
Sasa Martinovic wird heute und morgen zu den ersten Leistungstests in Wolfsburg erwartet. Bei den Grizzly Adams erhält der Verteidiger die Rückennummer 23.

Foto by City-Press