Salcido verstärkt den ERC IngolstadtVerteidiger kommt aus Finnland

Brian Salcido wechselt von Lappeenranta nach Ingolstadt. (Foto: Imago)Brian Salcido wechselt von Lappeenranta nach Ingolstadt. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger sagt: „Brians Wunsch war es, nach Mitteleuropa zu gehen. Er hatte auch andere gute Optionen. Umso mehr freut es mich, dass er sich für uns entschieden hat. Er hat nicht zuletzt in der Champions Hockey League auf sich aufmerksam gemacht.“ Salcido traf im Vorjahr mit seinem damaligen Club SaiPa Lappeenranta in der CHL auf die Panther. Bei Ingolstadts 4:1-Heimsieg erzielte der 30-jährige US-Amerikaner den Ehrentreffer der Finnen.

„Er ist ein kompletter Verteidiger“, sagt Ehrenberger. „Er hat eine sehr gute Grundausbildung: Er hat kein Problem mit physischem Spiel, kann aber auch den Aufbaupass spielen und im Powerplay von der Blauen Linie schießen.“ Die abgelaufene Saison schloss Salcido als punktestärkster Verteidiger der finnischen Liga ab.

„Ingolstadt gehört mittlerweile zu den stärksten Mannschaften der deutschen Liga“, sagt Salcido. „Ich habe mich bei Tyler Bouck, der als Kapitän 2014 mit Ingolstadt Meister wurde, nach den Panthern erkundigt. Nach seinem Bericht war ich mir sicher, dass es der richtige Club ist. Ich freue mich auf die neue Saison.“ Brian Salcido wird im Panther-Trikot mit der Nummer 22 auflaufen.

Brian Salcidos bisherige Karriere:

Geboren 14.04.1985 in Hermosa Beach (Kalifornien, USA)

2003-2006 Colorado College (NCAA)
2006-2010 in AHL und NHL in Nordamerika aktiv

2010-2015 Laufbahn in Europa bei Sparta Prag (Tschechien), SaiPa und JYP (Finnland) und Amur
Khabarovsk (Russland)
Vorige Saison: 12 Tore und 26 Vorlagen in 66 Ligaspielen

Salcidos bisherige Erfolge:

Zweimalige Teilnahme am AHL All Star Spiel (2007/08, 2008/09)
Einladung zur US-Nationalmannschaft (Deutschland-Cup 2011)
Meiste Scorerpunkte eines Verteidigers in Finnland (2014/15)

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Engländer war zuletzt für die Sheffield Steelers tätig
Schwenninger Wild Wings: Paul Thompson neuer Trainer

Der 53-Jährige stand auch in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!