Saisoneröffnungsfeier im Grünertal

Michael Wolf freut sich auf das erste Treffen mit den Fans. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)Michael Wolf freut sich auf das erste Treffen mit den Fans. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf dem Gelände der Privatbrauerei Iserlohn will der DEL-Club aus dem Sauerland sein neues Team präsentieren und für einen kurzweiligen Nachmittag sorgen. Zwischen 15 und 19 Uhr dürfen sich die Fans auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das mit der traditionellen ersten Autogrammstunde ab 17.30 Uhr endet. „Gerade für unsere neuen Spieler ist dieses erste Treffen mit unseren Fans immer etwas Besonderes. Die meisten Jungs haben so etwas wie bei uns noch nicht erlebt“, sagt Assistenz-Kapitän Michael Wolf.

Für die musikalische Umrahmung der Teampräsentation sorgen neben Andi30 und der Greyhound-Rockband auch „Oldie“ Charly Dreesmann, der sein Iserlohn-Lied live auf der Bühne präsentieren wird. Der 74 Jahre alte Musikfan hat als Alleinunterhalter in allen großen Hotels der Region gearbeitet, war außerdem als Schlager-Musiker mit Bill Ramsey oder Chris Howland auf Tour. Sein neuer Song „Iserlohn – Heimatstadt mit Herz“ handelt auch vom Eishockey im Sauerland.

Neben dem Team wird auf dem Gelände der Brauerei auch der neue Fanbeirat der Iserlohn Roosters der Öffentlichkeit vorgestellt. „Die, die sich in diesem Gremium engagieren, wollen nicht nur dabei helfen, unseren Verein weiterzuentwickeln und zu unterstützen, sie wollen auch kritisch sein und als Ansprechpartner für die unterschiedlichsten Fangruppen zur Verfügung stehen“, sagt der Roosters-Fanbeauftragte Matthias Schlüter. Er wird im Rahmen der Saisoneröffnung auch über die letzte Sitzung aller deutschen Fanbeauftragten berichten, die vor wenigen Wochen in Hannover stattgefunden hat und in der sich die Deutsche Eishockey-Liga mit zahlreichen Gästen eingebracht und Auskunft über die aktuelle Situation der DEL gegeben hat.

Roosterspartner „StadionLive“ präsentiert außerdem den Fan-Fotoshoot. Im kleinen, extra eingerichteten Fotostudio auf dem Brauereigelände können sich die Fans mit ihren Stars fotografieren lassen. „Wir freuen uns auf die Fans und einen gemütlichen Nachmittag – das Wetter scheint ja wirklich mitzuspielen“, so Roosters-Kapitän Robert Hock.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!