Saisonende für Girard?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Tag vor dem Spiel gegen Berlin musste der ERC Ingolstadt erneut einen Rückschlag hinnehmen. Rick Girard´s Blutwerte deuten darauf hin, dass eine Heilung noch lange andauern wird. Die Ärzte gehen davon aus, dass er erst in ungefähr zweieinhalb bis drei Monaten wieder trainieren kann. Ohne ein medizinisches Wunder hätte dies das Saisonaus für Rick Girard zur Folge.

„Das ist ganz bitter für Rick und auch für uns. Wir wünschen ihm natürlich alles Gute und hoffen, dass er so schnell wie möglich wieder fit wird!“, so der Sportdirektor des ERC Ingolstadt, Jim Boni.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!