Saisonaus für Münchens Noah Clarke?Schulter-OP

Noah Clarke - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.deNoah Clarke - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer weiteren eingehenden Untersuchung in der Münchner ATOS Klink durch Mannschaftsarzt Dr. Robert Kilger wurde heute entschieden, dass eine Operation unumgänglich ist. „Die Gesundheit des Patienten muss immer an erster Stelle stehen. Schulterverletzungen können beim Eishockey durch falsche Behandlung zum Karriereende führen. Wir sind nun an einem Punkt, wo eine Operation absolut notwendig ist“, erklärt Dr. Kilger. Clarke wird voraussichtlich nächste Woche operiert.

Der Münchner DEL-Club hat den erfahrenen Flügelstürmer im Sommer 2011 verpflichtet. Clarke spielte in seiner bisherigen Karriere bereits in Finnland, der Schweiz und Tschechien und absolvierte überdies 21 NHL-Partien. In der vergangenen Saison war er für die Augsburger Panther aktiv. Dort war Clarke mit 30 Assists zweitbester Vorbereiter des Teams. Für den EHC stand der US-Amerikaner in dieser Spielzeit 18 Mal auf dem Eis (1 Tor, 5 Assists).

EHC-Manager Christian Winkler: „Das ist extrem bitter für Noah und für uns. Er hat sich voll in den Dienst der Mannschaft gestellt und alles versucht, das verdient Anerkennung. Er konnte aufgrund seiner Verletzung und den daraus resultierenden Schmerzen jedoch zu keinem Zeitpunkt sein eigentliches Leistungspotenzial abrufen. Wir haben nun in einem gemeinsamen Gespräch entschieden, dass es für alle Beteiligten das Beste ist, wenn er seine Verletzung operativ behandeln lässt. Wir haben als Verein auch eine Fürsorgepflicht für unsere Spieler. Für seine OP und den Heilungsverlauf drücken wir ihm die Daumen.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...