Saale Bulls sind neuer Scorpions-Kooperationspartner

Foto: Daniel Fischer (STOCK4press)Foto: Daniel Fischer (STOCK4press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dies bedeutet, dass ab der Saison 2011/2012 zum Zwecke der Ausbildung und Spielpraxis die mit einer Förderlizenz ausgestatten Spieler der Scorpions gleichzeitig auch für den Einsatz im Team der Saale Bulls berechtigt sind und umgekehrt. Die Geschäftsführer beider Vereine einigten sich am heutigen Dienstag auf die Zusammenarbeit. Mit Jonas Langmann, Lukas Steinhauer, Gerrit Fauser, Marvin Krüger sowie dem Sieger des Generation Hockey Castings (Artur Grass oder Karan Moallim) stehen bereits fünf Spieler im Kader der Hannover Scorpions, die von dieser Kooperation künftig profitieren können, in dem sie regelmäßige Eiszeiten erhalten, sollten sie nicht im Kader der Scorpions stehen. In der Vergangenheit konnten innerhalb derartiger Kooperationen aber auch im Umkehrschluss bereits einige Spieler des Kooperationspartners DEL-Luft schnuppern. Beste Beispiele hierfür waren Marian Dejdar und Alexander Janzen, die nicht nur wichtige Eiszeiten beim DEL-Team erhielten, sondern auch ihre ersten Tore in der höchsten deutschen Spielklasse erzielen konnten. „Die neue Partnerschaft mit den Saale Bulls kommt unseren jungen Spielern zugute. Sie erhalten Spielpraxis und nehmen dauerhaft am laufenden Spielbetrieb und damit dem Wettbewerb teil. In der Vergangenheit haben wir bereits gute Erfahrungen mit Kooperationen in diesem Bereich gemacht und wir sind sicher, mit den Saale Bulls Halle einen Partner zu haben, der sowohl sportlich als auch konzeptionell sehr gut zu den Hannover Scorpions passt“, erläutert Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth die Gründe für die Partnerschaft. Stichnoth fügt hinzu: „Wichtig ist, dass eine Win-Win-Situation geschaffen wird, von der definitiv beide Vereine am Ende der Saison profitieren können."


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...

Verteidiger spielte zuletzt in Ungarn für Fehérvár AV19
Joshua Atkinson wechselt zu den Bietigheim Steelers

Mit dem 29-jährigen kanadischen Verteidiger Joshua Atkinson besetzen die Schwaben eine weitere Kontingentstelle in der Defensive. Josh wechselt vom ungarischen ICEHL...