Saale Bulls sind neuer Scorpions-Kooperationspartner

Foto: Daniel Fischer (STOCK4press)Foto: Daniel Fischer (STOCK4press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dies bedeutet, dass ab der Saison 2011/2012 zum Zwecke der Ausbildung und Spielpraxis die mit einer Förderlizenz ausgestatten Spieler der Scorpions gleichzeitig auch für den Einsatz im Team der Saale Bulls berechtigt sind und umgekehrt. Die Geschäftsführer beider Vereine einigten sich am heutigen Dienstag auf die Zusammenarbeit. Mit Jonas Langmann, Lukas Steinhauer, Gerrit Fauser, Marvin Krüger sowie dem Sieger des Generation Hockey Castings (Artur Grass oder Karan Moallim) stehen bereits fünf Spieler im Kader der Hannover Scorpions, die von dieser Kooperation künftig profitieren können, in dem sie regelmäßige Eiszeiten erhalten, sollten sie nicht im Kader der Scorpions stehen. In der Vergangenheit konnten innerhalb derartiger Kooperationen aber auch im Umkehrschluss bereits einige Spieler des Kooperationspartners DEL-Luft schnuppern. Beste Beispiele hierfür waren Marian Dejdar und Alexander Janzen, die nicht nur wichtige Eiszeiten beim DEL-Team erhielten, sondern auch ihre ersten Tore in der höchsten deutschen Spielklasse erzielen konnten. „Die neue Partnerschaft mit den Saale Bulls kommt unseren jungen Spielern zugute. Sie erhalten Spielpraxis und nehmen dauerhaft am laufenden Spielbetrieb und damit dem Wettbewerb teil. In der Vergangenheit haben wir bereits gute Erfahrungen mit Kooperationen in diesem Bereich gemacht und wir sind sicher, mit den Saale Bulls Halle einen Partner zu haben, der sowohl sportlich als auch konzeptionell sehr gut zu den Hannover Scorpions passt“, erläutert Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth die Gründe für die Partnerschaft. Stichnoth fügt hinzu: „Wichtig ist, dass eine Win-Win-Situation geschaffen wird, von der definitiv beide Vereine am Ende der Saison profitieren können."


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....