Ross Mauermann verlängert in BremerhavenFlügelstürmer bleibt bis 2019 bei den Fischtown Pinguins

Vor dem Tor kein Mauerblümchen: Ross Mauermann. (picture alliance/nordphoto)Vor dem Tor kein Mauerblümchen: Ross Mauermann. (picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ross Mauermann,  im Laufe der Saison 16/17 zu den Fischtown Pinguins gestoßen hat durch seine beherzte Spielweise und sein Engagement sehr schnell auch in der DEL auf sich aufmerksam gemacht und ist dadurch für viele Vereine zum Objekt der Begierde geworden. Nicht zuletzt deswegen haben sich die Verantwortlichen der Fischtown Pinguins in den letzten Tagen und Wochen vermehrt dafür eingesetzt, dem Flügelstürmer die Vorzüge eines Verbleibs in der Seestadt schmackhaft zu machen. Wie heute vermeldet, haben die Bemühungen Früchte getragen. Ross Mauermann hat nach Angaben der Geschäftsführung am heutigen Nachmittag einen Vertrag für die kommende Spielzeit bei den Pinguinen unterschrieben. Darf man Teammanager Alfred Prey Glauben schenken, ist allen Verantwortlichen ein dicker Stein von Herzen gefallen. Auch Geschäftsführer Hauke Hasselbring bestätigt, dass das Werben der Konkurrenz zuletzt sehr massive Formen angenommen hatte. Umso mehr freut man sich, dass der mit seiner physischen Spielweise und mit jeder Menge Geschwindigkeit ausgestattete Mauermann auch in der Saison 18/19 als Pinguin auflaufen wird. Thomas Popiesch: „Wir wissen, dass wir mit Ross einen Spieler weiterverpflichtet haben, der uns in der Spitze aber auch in der Breite stärker machen wird. Für uns zählt nur das Team und der Erfolg der Mannschaft. Hier hat uns Ross schon im Laufe dieser Spielzeit weitergeholfen und wird dies auch in Zukunft tun.“ Auch Mauermann scheint mit seiner Entscheidung sehr zufrieden zu sein. „Für mich waren und bleiben die Pinguine immer erster Ansprechpartner. Ich bin froh, dass wir eine schnelle Entscheidung herbeiführen konnten. Nun kann ich mich wieder voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...