Roosters zum ersten Mal ohne Auflagen

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters haben von der Ligenleitung erstmals die Lizenz für die kommende Spielzeit

ohne Auflagen erhalten. Am Rande der gestrigen DEL-Gesellschafterversammlung wurden, wie

bekannt, auch alle anderen Klubs der Liga lizensiert. Roosterchef Wolfgang Brück, der die

Lizenzunterlagen entgegennahm, freute sich über die Entscheidung. "Wir haben ein weiteres

wirtschaftliches Ziel unserer Arbeit erreicht", so der Iserlohner Rechtsanwalt. Aufgrund der neuen

Jerseyregelung spielen die Sauerländer am heimischen Seilersee in Dunkelblau, auswärts in Weiß. -

In diesem Jahr wird sich der Verein nicht nur während des traditionellen Schützenumzuges am

Sonntag präsentieren, sondern auch erstmals eine aktive Rolle auf der Iserlohner Alexanderhöhe

übernehmen. Mit einem Bierstand, vielen Informationen rund um den Klub und einem ganz

besonderen Souvenir werden die Blau-Weißen an der Kopfseite des Feuerwehrzeltes zu finden sein.

Knapp zwei Monate vor dem Start in die Saison gehen die neuen Polo-Shirts in den Verkauf.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!