Roosters wollen Sellars lizenzieren

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters haben sich entschieden, den Probevertrag von Verteidiger Luke Sellars zum Ende der Vorbereitungszeit nicht zu kündigen. Der geschlossene Vertrag behält damit seine Gültigkeit für die gesamte Spielzeit 2007 / 2008. Außerdem haben die Roosters eine einseitige Cluboption für die kommende DEL-Saison.

„Luke Sellars hat uns mit seinen Leistungen auf dem Eis überzeugt“, so Manager Karsten Mende. Da er auch seine persönliche Situation vollkommen im Griff zu haben scheint, werden ihm die Roosters eine Chance geben, sich zu beweisen.

Die Lizensierung des 26-jährigen Kanadiers bei der DEL wird allerdings erst vorgenommen, wenn er seine aktuelle Leistenverletzung auskuriert hat. Dies könne allerdings schon am Freitag der Fall sein.