Roosters weiter mit Züricher

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das große weiße „Z“ im blauen Mittelkreis ziert auch in der kommenden Saison die Eisfläche der

Heimat der Iserlohn Roosters. Am Vormittag unterzeichneten Hans-Joachim Sielaff, Leiter der

Filialdirektion Dortmund der Zürich Versicherung AG, und Geschäftsführer Wolfgang Brück den

Vertrag für die Spielzeit 2004/2005. „Die erneute Verlängerung des Engagements zeigt, dass die

Zürich mit ihrem Sponsorship bei uns heimisch geworden ist. Sie zeigt auch die besondere

Verbundenheit der Zürich mit dem Spitzen- und dem Breitensport,“ unterstreicht Wolfgang Brück in

der heutigen offiziellen Pressemitteilung die gute Zusammenarbeit. Gern erinnert sich der Chef daran,

dass die Zürich Gruppe Deutschland eines der ersten weltweit agierenden Unternehmen war, das die

Sauerländer seit vielen Jahren intensiv unterstützt. Hans-Joachim Sielaff ist in den zurückliegenden

Jahren selbst zum Eishockeyfan geworden. Ganz unabhängig von der privaten Verbundenheit mit

dem Sport, sieht er in den Iserlohn Roosters einen idealen Werbebotschafter. „Das Produkt

Eishockey und die Seriosität, mit der in Iserlohn dieser Sport ausgestaltet wird, ist aus unserer Sicht

einzigartig und vorbildlich“, so Sielaff in der gleichen Presseinformation. Der Erfolg der

Zusammenarbeit zeige sich vor allem auch darin, dass das Sponsoringengagement Thema in

zahlreichen Kundengesprächen sei. Im Märkischen Kreis ist die Zürich Versicherung insgesamt mit

vier Agenturen vertreten. Dazu zählen die Bezirksdirektion Christoph Toka in Hemer, die

Generalagenturen Torsten Bechlenberg und Andreas Frielingsdorf in Iserlohn sowie die

Generalagentur Frank Lewerenz in Nachrodt. Die Zürich Gruppe Deutschland gehört zur weltweit

tätigen Zurich Financial Service Group. Mit Beitragseinnahmen von mehr als 6,3 Milliarden Euro im

Jahr 2003 und Kapitalanlagen von über 34 Milliarden Euro zählt sie zu den führenden

Versicherungen in Deutschland.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...