Roosters schließen Kooperationsvertrag mit Landsberg

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

DEL-Club Iserlohn Roosters und der

EV Landsberg 2000 aus der ASSTEL Eishockey Liga werden künftig noch enger

zusammenarbeiten. Beide Vereine haben am Nachmittag einen Kooperationsvertrag

über den Austausch von Förderlizenzspielern

geschlossen.

Beide Seiten haben bereits in der

vergangenen Saison zusammengearbeitet. Mehrfach waren Spieler der Roosters, wie

Martin Schymainski oder Alexej Dmitriev für den EV Landsberg in der zweiten Liga

im Einsatz. Dafür konnten Christian Wichert oder Daniel Huhn erste Erfahrungen

in der Deutschen Eishockeyliga sammeln.

„Landsbergs Trainer Larry Mitchell

macht hervorragende Arbeit und bemüht sich insbesondere um den Nachwuchs“,

unterstreicht Roostermanager Karsten Mende die Beweggründe für die

Zusammenarbeit. Zum einen könnten die jungen Roostersspieler nun die Möglichkeit

haben, zusätzliche Spielpraxis in der ASSTEL Bundesliga zu sammeln. Auf der

anderen Seite hätten die Iserlohn Roosters die Gelegenheit im immer enger

werdenden Spielplan der DEL gelegentlich auf zusätzliche Spieler aus Landsberg

zurückzugreifen. „Wir erwarten nicht, dass diese Jungs bei uns zehn Tore

schießen, wir erwarten, dass sie mit einigen Wechseln unsere Stammspieler

entlasten und bieten ihnen dafür im Gegenzug Erfahrung und Unterstützung in

ihrer persönlichen Entwicklung“, so Mende weiter.

Auch Roosterstrainer Geoff Ward

freut sich auf die Kooperation mit seinem langjährigen Freund und

Trainerkollegen Larry Mitchell. „Ich weiß seine Bemühungen um den deutschen

Eishockeynachwuchs sehr zu schätzen“, so Ward. Der EV Landsberg habe einige

herausragende Talente unter Vertrag, die bei ihren Trainingseinheiten und

Einsätzen für die Roosters in Iserlohn eine zusätzliche Ausbildung erfahren

würden.

Auch für den EV Landsberg 2000 ist

die neue Kooperation mit dem Iserlohner DEL-Club von besonderer Bedeutung.

Trainer Larry Mitchell, der derzeit in seiner kanadischen Heimat ist, betont:

„Einerseits konnten die Roosters durch ihre Leihgaben unseren Kampf um den

Klassenerhalt unterstützen, andererseits haben unsere Spieler wichtige

Erfahrungen in der höchsten deutschen Spielklasse sammeln können“, so Mitchell.

Diese Kooperation werde dem EV Landsberg helfen, auch zukünftig Talente

anzulocken, die eine solche Perspektive bei anderen Clubs nicht geboten

bekämen.

Der EV Landsberg 2000 beendete die

Saison in der ASSTEL Eishockey Liga als Tabellenzehnter mit 78

Punkten.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 15.09.2022
Kölner Haie Köln
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 16.09.2022
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg