Roosters: Richard Rochefort fällt bis zum Saisonbeginn aus

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

DEL-Club Iserlohn Roosters muss in den kommenden 14 Tagen auf seinen

Stürmer Richard Rochefort verzichten. Der Kanadier hatte sich in der

Saisonvorbereitung eine Leistenverletzung zugezogen, die bereits heute

in München operiert wird. Nach Aussage der Ärzte wird der Center

bereits in nur zwei Wochen wieder voll zur Verfügung stehen. „Nach dem

Krankheitsbild war es sinnvoll, die Verletzung von einem Experten

untersuchen zu lassen“, sagt Roostersmanager Karsten Mende. Um

Rochefort so schnell wie möglich wieder ins Team integrieren zu können,

haben sich die Mannschaftsärzte der Sauerländer für eine rasche

Operation ausgesprochen.