Roosters holen Aab

Lesedauer: ca. 1 Minute

DEL-Club Iserlohn Roosters hat

am Nachmittag Stürmer Vitalij Aab unter Vertrag genommen. Der 26-jährige gebürtige

Kasache mit deutschem Pass wechselt von den Mannheimer Adlern an den Iserlohner

Seilersee. Er unterzeichnete einen Jahresvertrag. Roostermanager Karsten Mende:

„Damit haben wir den erhofften deutschen Topspieler für die kommende Saison

unter Vertrag nehmen können!“

Aab ist 1979 im kasachischen

Karaganda geboren worden und kam gemeinsam mit seinen Eltern Mitte der 90er

Jahre nach Deutschland. Eine erste sportliche Heimat fand Aab an der Nordseeküste

beim EC Wilhelmshaven. Bereits als 18-jähriger schoss er 16 Saisontore in der

1. Liga Nord. Nach fünf Spielzeiten beim ECW folgte der Ruf in die DEL. Dort

wurde Aab bei den Nürnberg Ice Tigers heimisch und wechselte vor der

vergangenen Saison zu den Mannheimer Adlern, mit denen er die deutsche

Vizemeisterschaft gewann. In 48 Vorrundenspielen schoss Aab 11 Tore und war

damit, gemeinsam mit Christoph Ullmann, bester deutscher Skorer der Adler.

„Wir haben mit Vitalij einen

Spieler unter Vertrag nehmen können, der offensive und defensive Akzente setzen

kann“, unterstreicht Roostermanager Karsten Mende. Auch im Powerplay werde Aab

sicherlich eine Verstärkung für die Mannschaft sein, so Mende weiter. Den mit

den Adlern geschlossenen Zwei-Jahres-Vertrag hat Aab am Vormittag aufgelöst. (Foto: City-Press)

Der

Roosterkader 2005/2006:

Tor: Dimitrij Kotschnew

(GER / Iserlohn Roosters); Leo Conti (GER / Iserlohn Roosters)

Verteidigung: Erich Goldmann

(GER / Iserlohn Roosters); Martin

Knold (NOR / Iserlohn Roosters); Collin Danielsmeier (GER / 

Iserlohn Roosters); Nils Sondermann (GER / Young Roosters Iserlohn); Mats

Trygg (neu / NOR / Färjestad BK); Markus Pöttinger (neu / GER / DEG Metro

Stars); Kirk Furey (neu / CAN / Kassel Huskies)

Sturm: Bryan Adams (CAN / Iserlohn Roosters); Michael Wolf (neu / GER / Moskitos

Essen); Alexej Dimitriev (neu / BLR / Moskitos Essen); Matthias Potthoff (neu /

GER / Kölner Junghaie); Linus Fagemo (neu / SWE / Lulea HF); Ralph Intranuovo

(CAN / Iserlohn Roosters); Mark Etz (GER / Iserlohn Roosters); Matt Higgins (GER

/ Iserlohn Roosters); Brad Purdie (neu / CAN / Hamburg Freezers); Vitalij Aab

(neu / GER / Adler Mannheim)

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Vorweihnachtliche Geschenkverteilungsaktion in Krefeld
Kölner Haie gewinnen das Derby bei den Krefeld Pinguinen

In der Deutschen Eishockey-Liga unterlagen die Krefeld Pinguine den Kölner Haien im Derby mit 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)....

Pavel Gross: „Hätte heute auch Eintritt bezahlt“
Adler Mannheim gewinnen torarmes Topspiel in München

​Es ist das Duell, worauf sämtliche Fans aus München und Mannheim schon seit Wochen hin fieberten: das Spiel des Tabellenzweiten, der Red Bulls München, gegen den Ta...

Vier Wochen Pause
Adler Mannheim: Verletzungspause für Tommi Huhtala

​Die Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 31-jährige Finne zog sich am Freitag im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG e...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!