Roosters: Haake wird Co-Trainer

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters haben am Mittwochnachmittag ihren neuen Co-Trainer für die kommenden Jahre präsentiert: Bernd Haake, 60 Jahre alter Diplom Eishockeytrainer mit reichlich internationaler Erfahrung tritt die Nachfolge von Clayton Beddoes an.

Haakes Erfolge als Coach können sich absolut sehen lassen. Neben der Betreuung diverser Nationalteams ist er der einzigste deutsche Coach, der sowohl deutscher (1995 mit Köln), als auch italienischer Meister (Bozen 2000) wurde.

Aber auch in Iserlohn ist Haake kein Unbekannter. Von 1983 – 1989 trainierte er die Junioren der damaligen ECD Iserlohn und war schon damals eng am Team der ersten Mannschaft.

Manager Karsten Mende fädelte die Verpflichtung Haakes ein. Mende kennt den Bielefelder bereits aus Jugendtagen. Als ihn dieser vom SV Brackwede zum ECD brachte. Dort reifte Mende zum gestandenen Bundesligaverteidiger, der später nach Köln wechselte und dort eben jenen Haake als Co-Trainer hatte. Der Kontakt war nie abgerissen und nun werden beide erneut zusammenarbeiten.

Haake ist in Iserlohn aber mehr als nur ein Co-Trainer. Er wird wesentlich weitreichendere Kompetenzen haben, als sonst üblich. So wird der 26-fache A-WM Teilnehmer auch bei der Suche nach dem neuen Headcoach ein gehöriges Wörtchen mitreden, die Saisonvorbereitung der Spieler koordinieren und sich besonders um die Ausbildung der deutschen Spieler kümmern. Im Nachwuchsbereich wird Haake allerdings nicht tätig sein. Sein Engagement gilt vollauf den Roosters. Dennoch wird der neue Mann einen „heißen Draht“ zum neuen Nachwuchskoordinator Klaus Schröder (Crimmitschau) pflegen und natürlich ein besonderes Auge auf die Spieler der Regionalligamannschaft haben.

Für Klubchef Wolfgang Brück ist Haake eine wichtige Säule im neuen Konzept der Roosters, das auf die nächsten fünf bis zehn Jahre ausgerichtet sein wird. Sportlich will man in der nächsten Saison Rang zehn erreichen. Wirtschaftlich soll der Klub mittelfristig auf Rang acht etabliert werden.

Ein besonderes Bonbon hatte Brück auch für die Fans parat: Wer sich bis zum 15.6. für eine Dauerkarte entscheidet bekommt neben den bekannten Vorteilen auch bei Erreichen die erste Play-off Runde gratis. (MK)


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Noch kein Nachfolger
Bietigheim Steelers trennen sich von Daniel Naud

​Die Verantwortlichen der Bietigheim Steelers haben die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit mit Trainer Daniel Naud mit sofortiger Wirkung zu beenden....

Augsburger Panther gewinnen mit 2:0
Kein Tor im Heimspiel für die Düsseldorfer EG

​Die Düsseldorfer EG musste sich in der DEL den Augsburger Panthern mit 0:2 (0:0, 0:0, 0:2) geschlagen geben....

Dritter Sieg in Folge
Grizzlys Wolfsburg bauen Siegesserie aus

​Die Grizzlys Wolfsburg bleiben weiterhin in der Spur. Auch gegen das beste Team der letzten zehn Spiele aus Iserlohn gab es einen 3:2 Sieg zu bejubeln. Entscheidend...

Die DEL am Freitag
Spannung pur: Fünfmal nur ein Tor Unterschied in der DEL

​Das war ein spannender Freitag in der Deutschen Eishockey-Liga. Das 2:0 der Augsburger Panther in Düsseldorf war das „deutlichste“ Ergebnis an diesem Spieltag. Alle...

Zwei weitere Jahre
ERC Ingolstadt verlängert mit Enrico Henriquez-Morales

​Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Enrico Henriquez-Morales um zwei Jahre verlängert. Dem 21-Jährigen, der bereits die dritte Saison für den Club aus der Deutsc...

Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf den Angreifer verzichten
Zwangspause für Nationalspieler Tim Wohlgemuth

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Spielen auf Tim Wohlgemuth verzichten. Der Angreifer zog sich am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen die Eisbären Berli...

U20-Nationalspieler war zuletzt bei den Swift Current Broncos
Eisbären Berlin verpflichten Rayan Bettahar

​Die Eisbären Berlin sichern sich die Dienste des 18-jährigen Verteidigers Rayan Bettahar. Der deutsche Nachwuchs-Nationalspieler wechselt von den Swift Current Bron...

DEL am Sonntag: Achtungserfolg als Beginn der Wende?
Eisbären Berlin drehen das Spiel und gewinnen gegen die Adler Mannheim

​Den Eisbären Berlin gelingt in der Deutschen Eishockey-Liga nach Rückstand noch der Sieg in der Verlängerung beim Auswärtsspiel in Mannheim. Bereits nach 13 Minuten...

Bietigheim Steelers stehen auf dem letzten Rang
Augsburger Panther gewinnen das Kellerduell

​Im Kellerduell der Deutschen Eishockey-Liga gewannen die Augsburger Panther mit 2:1 (0:0, 1:0, 1:1) gegen die Bietigheim Steelers. Damit nehmen die Gäste den letzte...

DEL Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
EHC Red Bull München München
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Dienstag 29.11.2022
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Mittwoch 30.11.2022
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter