Roosters begrüßten Nummer 500.000

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters haben beim 4:2-Heimsieg gegen die Hamburg Freezers den 500.000 DEL-Zuschauer in der Eissporthalle am Seilersee begrüßt. Dabei war am Sonntag aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen lange unklar, ob diese „magische Grenze“ überhaupt erreicht werden könne. Auf ca. 3.500 Besucher hatten die Sauerländer im Vorfeld der Partie gegen die Freezers gehofft, mindestens 2.577 mussten es sein. Letztlich wurden es am Ende 2.651. Der langjährige Eishockey-Fan Marc Rubner (21/KFZ-Mechaniker) und seine Freundin Isabelle Irretier (19/Auszubildende) aus Iserlohn passierten dabei als 500.000. und 500.001 DEL-Zuschauer die Tore am Seilersee. Wer von beiden nun die Jubiläumskarte erworben hatte, war nicht herauszufinden. Daher durften beide am Sonntag in der ersten Drittelpause auf das Eis und bekamen von Roosters-Chef Wolfgang Brück ein Original-Trikot mit allen Unterschriften der Mannschaft überreicht. „Ich hatte vor dem Spiel gelesen, dass die Roosters gegen Hamburg den 500.000 Zuschauer erwarten. Ich hätte aber nie gedacht, dass einer von uns beiden der bzw. die Glückliche ist“, sagte Marc Rubner. Isabelle Irretier freute sich vor allem über das neue Trikot: „Ich gehe erst seit dieser Saison zu den Eishockeyspielen der Roosters. Ein Trikot war noch nicht in meinem Besitz.“

Hockeyweb zeigt die besten Szenen des vergangenen Wochenendes
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Paraden. Tolle Pässe. Tolle Tore. Wir wünschen viel Spaß. ...

Krefeld dreht in Nürnberg das Spiel, EHC Red Bull München besiegt Düsseldorf
Adler Mannheim im Höhenflug

DEG kassiert nach sieben Siegen am Stück die vierte Pleite in Folge. ...

Besser gespielt und doch verloren
Augsburger Panther entführen Sieg aus Straubing

Die Straubing Tigers spielen 60 Minuten Eishockey, zeigen Charakter, geben nie auf und verlieren am Ende doch mit 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) gegen die Augsburger Panther. D...

Torhüter Patrick Klein und Kevin Poulin im Mittelpunkt
Starke Leistung der Krefeld Pinguine trotz Niederlage gegen Berlin

​Die Krefeld Pinguine unterlagen den Eisbären Berlin am Freitagabend mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Von den letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die al...

Center löste bei den Eisbären Berlin seinen Vertrag auf
Perfekt: Jason Jaspers zu den Grizzlys Wolfsburg!

Der Mittelstürmer erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis Saisonende. ...

Kapitän Michael Wolf , Mads Christensen und Trevor Parkes fallen lange aus
EHC Red Bull München: Verletzungs-Schock!

Mehrere Monate Pause: Meister muss auf wichtige Leistungsträger verzichten. ...

Verteidiger kommt von den Grizzyls Wolfsburg
Torsten Ankert wechselt zu den Krefeld Pinguinen

Dem Nationalspieler und Ex-Kölner haben das Rheinland und die Derbys gefehlt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!