Roosterpreise stabil

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters werden die Preise der Eintrittskarten für die kommende Saison unverändert beibehalten. „Wir sind es unseren Fans schuldig, abermals nicht an der Preisschraube zu drehen“, so Geschäftsführer Wolfgang Brück in der heutigen Pressemitteilung. Insbesondere aufgrund der großartigen Unterstützung der Fans in den letzten Monaten sei man zu dem Ergebnis gelangt, die Ticketpreise ein weiteres Jahr beizubehalten. „Schon nach Bekanntwerden der ersten Verpflichtungen ist die Zahl der Dauerkartenkäufer deutlich angestiegen“, so Bernd Schutzeigel, Leiter Finanzen, in der gleichen Notiz. Für alle kurzentschlossenen Fans sind die generellen Vorteile beim Dauerkartenkauf noch größer geworden: So sind im Stehplatzbereich auch weiterhin zwei Gratisspiele in der Saisonkarte enthalten, im Sitzplatzkartenbereich sind es sogar vier. Bei einer Bezahlung der kompletten Dauerkarte bis zum 15. April sind das traditionelle Grillfest mit der Mannschaft, alle Vorbereitungsspiele der Saison und zusätzlich zwei Stehplatzkarten für ein Spiel nach Wahl im Preis inbegriffen. Wer bis zum 31. Mai die Dauerkarte zahlt, erhält zumindest die Testspiele der Roosters kostenfrei. Die Ticketpreise für Erwachsene bewegen sich zwischen 14 (Stehplatz) und 32 Euro sowie bei Dauerkarten zwischen 336 und 704 Euro.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...