Rooster-Vorbereitung komplett

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Vorbereitungsprogramm der Iserlohn Roosters für die kommende Saison steht. Am 1. August

wird sich die neue Mannschaft zum ersten Mal in der Eissporthalle am Seilersee versammeln, bevor

sie am 7. August zum Trainingslager nach Füssen aufbricht. Am 12. August steht im

Bundesleistungszentrum das erste Testspiel gegen den Schweizer Nationalliga-A-Verein SC

Rapperswil-Jona auf dem Programm. Die weiteren Vorbereitungspartien: in Iserlohn am 19. August

gegen die Frankfurt Lions, 20. August Saisoneröffnung, 21. August gegen die Krefeld Pinguine;

26. August bei den Kloten Flyers (CH/NLA), 27. August beim EHC Olten (CH/NLB), 28. August

beim HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck (AUT/1. Liga), 2. September bei den Krefeld Pinguinen, 4.

September 1. Runde im Deutschen Eishockey Pokal, Die Anfangszeiten der Partien und Details zur

Saisoneröffnungsfeier wird der Verein zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen. - Die Suche des Klubs

nach einem neuen regionalen Kooperationspartner für seine Förderlizenzspieler ist abgeschlossen. Ab

der kommenden Saison werden die Nachwuchsakteure der Sauerländer beim Oberligisten Revier

Löwen Oberhausen weitere Spielpraxis sammeln. Darauf verständigten sich Manager Karsten Mende

und der Vorsitzende der Revier Löwen, Andreas Prinz. „Wir sind sehr froh, eine zweite Heimat für

unsere jungen Nachwuchsspieler gefunden zu haben“, unterstreicht Mende, der sich in den

vergangenen Wochen intensiv um diese Zusammenarbeit bemüht hat, in der heutigen

Pressemitteilung. Bis zu fünf Roosteryoungster werden an zwei Abenden in Oberhausen trainieren

und den Revier Löwen auch für Matches zur Verfügung stehen. Dies gilt zumindest für den Fall,

dass Cheftrainer Doug Mason sie nicht in der DEL-Mannschaft einsetzen möchte. Diese neue

Regellung betrifft insbesondere Torwart David Lee Paton, Verteidiger Nils Sondermann sowie die

Stürmer Matthias Potthoff, Tobias Schwab und Alexej Dimitrijew. „Junge Spieler lernen nur dazu,

wenn sie Spielpraxis sammeln und das können wir den fünf Jungs jetzt an jedem Wochenende

ermöglichen“, fügt Mason hinzu. Bei den Revier Löwen werden die Roosters überdies auf gute, alte

Bekannte treffen. Mit Alexander Baum und Ex-IEC-Verteidiger Toni Fonso (im Fall einer

Vertragsverlängerung), spielen zwei weitere „Iserlohner“ in Oberhausen. „Wir hoffen, dass beide

Vereine am Ende dieser Spielzeit von der neuen Kooperation profitieren“, so der

Löwen-Vorsitzende Andreas Prinz in der gleichen Notiz. Ob es zu einer Erweiterung der

Zusammenarbeit über diese fünf Spieler hinaus kommt, wird sich zu Beginn des Eistrainings im

August entscheiden. Die Revier Löwen planen, einige weitere junge Iserlohner Akteure zum

Probetraining zu einzuladen. Die Juniorenspieler der Sauerländer sollen aber auch in der Junioren-

Bundesliga und im Seniorenbereich in einer noch zu gründenden Verbandsligamannschaft des

Iserlohner EC eingesetzt werden.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
4:1-Auswärtssieg in Ingolstadt
Löwen Frankfurt sichern Klassenerhalt

Mit einer engagierten Leistung und einem Tor im richtigen Moment retten die Löwen Frankfurt ihre Saison....

DEL am Freitag
Nürnberg Ice Tigers erreichen Pre-Play-offs – Augsburger Panther vor Abstieg

​War das der entscheidende Schritt in Richtung DEL-Hauptrundensieg für die Fischtown Pinguins Bremerhaven? Der Tabellenführer besiegte die Augsburger Panther mit 4:0...

Ein Zeichen der internationalen Anerkennung und Ehre fürs deutsche Eishockey
Straubing Tigers nehmen am 96. Spengler Cup teil

Die Straubing Tigers wurden offiziell zum Spengler Cup 2024 eingeladen....

Vorschau 50. Spieltag der PENNY DEL
Spannung in der DEL: Kampf um Playoff-Plätze intensiviert sich in der 50. Runde mit Schlüsselduellen

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steuert die Jubiläumssaison auf ihren Höhepunkt zu....

6:2-Erfolg bei Schlusslicht Augsburger Panther
Die DEL am Mittwoch: Mannheim macht Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation

Die Adler Mannheim lösen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Augsburger Panther mit 6:2 und machen damit den Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation spannend...

3:2-Heimsieg im Shootout
ERC Ingolstadt siegt erstmals in dieser Saison gegen Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven waren das einzige Team, gegen das der ERC Ingolstadt in dieser Saison noch nicht gewonnen. Das änderte sich, weil ein lange verlet...

DEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch
Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im Mittelpunkt

​Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die noch ausstehenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL ausgespielt....

PENNY DEL am Sonntag
Kölner Haie gewinnen Rheinderby gegen Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen – DEL-Playoff-Rennen spitzt sich zu

In der PENNY DEL kam es am Sonntag zu entscheidenden Momenten im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt...

DEL Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 0
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
4 : 1
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 3
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 4
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 0
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
5 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter