Rob Hisey wird ein Scorpion

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hannover Scorpions geben die Verpflichtung eines weiteren

Angreifers für die kommende DEL-Saison 2006/2007 bekannt. Vom

amtierenden finnischen Vizemeister Ässät Pori wechselt der erst 21

Jahre junge Kanadier Rob Hisey in die Leinestadt.


Erstmals in ihrer Clubgeschichte lizenzieren die Scorpions somit einen

so jungen ausländischen Profi. Der 1,71 m große und 78 kg schwere

Center passt als flinker Arbeiter auch in der Rückwärtsbewegung genau

in das Anforderungsprofil der Scorpions, verfügt über beeindruckende

stocktechnische Fähigkeiten und definiert in der NHL sein klares

mittelfristiges Karriereziel.  Nicht zuletzt die Tatsache, dass

die Scorpions für Marty Murray, Mike Green und Brad Tapper das

entscheidende Sprungbrett in die stärkste Profiliga der Welt

darstellten, bedeutete für Rob Hisey die Entscheidungshilfe zugunsten

der Zach-Truppe. Der quirlige Linksschütze avancierte in der

vergangenen Spielzeit mit 12 Toren und 13 Assists zum viertbesten

Scorer seines letzten Arbeitgebers aus der finnischen „SM-Liiga“.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 11.04.2021
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
3 : 5
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
2 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen