Ricoh sponsert die Roosters

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ricoh Deutschland GmbH baut ihr Engagement im Sport-Sponsoring

weiter aus. Für die kommende Saison hat das Unternehmen, einer der

Marktführer im Bereich Bürokommunikation, einen Vertrag mit den

Iserlohn Roosters abgeschlossen und unterstützt den Verein bis Ende

April 2007. Partner und für alle Aktivitäten ist die Niederlassung West

der Ricoh Deutschland GmbH mit Sitz in Essen und Wuppertal/Sprockhövel

verantwortlich. „Wir freuen uns, dass wir in der Zusammenarbeit mit den

Roosters erneut die Möglichkeit haben, eine Sportart zu unterstützen,

für die dieselben Faktoren gelten, auf die auch Ricoh großen Wert

legt“, sagt in der heutigen Pressemitteilung Egbert Thamm, Direktor

Marketing der Ricoh Deutschland GmbH. „Es ist die einzigartige

Verbindung zwischen Geschwindigkeit, hoher Qualifikation, Präzision,

Leistungsstärke und Erfahrung – also den wesentlichen Eigenschaften,

die den Erfolg unseres Unternehmens ausmachen“, ergänzt Jochen Bekaan,

Niederlassungsleiter Ricoh Deutschland GmbH Niederlassung West, in der

gleichen Notiz. Der Bürokommunikationsexperte möchte darüber hinaus mit

seinem neuen Sponsoringpartner seine lokale Markenbekanntheit steigern.

„Mit Ricoh konnten wir ein namhaftes Unternehmen als offiziellen

Business-Sponsor gewinnen, das unseren Sportgeist teilt und bei dem

auch der Teamgedanke absolut groß geschrieben wird“, freut sich

Wolfgang Brück, Geschäftsführer der Iserlohn Roosters, über die neue

Partnerschaft. Ricoh ist im Segment digitaler Schwarzweiß-Kopierer und

-Multifunktionssysteme global marktführend. Der Hersteller bietet ein

umfangreiches Produktsortiment an Schwarzweiß- und Farb-Laserdruckern,

Multifunktionssystemen, Farb- und Schwarzweiß-Kopierern,

Dokumentenscannern, Faxsystemen und den dazugehörigen Softwarelösungen

an. Das Unternehmen unterstützt unter anderem das FIS Welt-Cup

Skispringen, den Fußball-Erstligisten Eintracht Frankfurt, das

Golfturnier BMW International Open, ist offizieller Partner der ATP und

engagiert sich bei der Deutschen Sporthilfe.