Revanche am Niederrhein und Eisbären-Wiedersehen in StraubingDEL Spieltags- und Teamcheck

Krefeld gegen Köln - Foto: Andreas DickKrefeld gegen Köln - Foto: Andreas Dick
Lesedauer: ca. 4 Minuten

Adler Mannheim – Augsburger Panther

Nehmen die Adler Mannheim heute Revanche für das mit 3:4 so knapp verlorene Spiel am 4.Spieltag in Augsburg? Die sonst auswärtsstarken Panther mussten bei ihrem letzten Auswärtsspiel bei den mit zwei NHL-Stars gespickten Berlinern eine derbe 1-5-Pleite einstecken. Wie läuft es nun in Mannheim, wo ebenfalls zwei NHL-Profis agieren?

Düsseldorfer EG – Grizzly Adams Wolfburg

Weniger Licht, mehr Schatten erlebten beide Teams bisher in der aktuellen Spielzeit. Während sich die DEG so langsam aus dem Tabellenkeller verabschieden zu scheint, müssen sich die Wolfburger weiter strecken um nicht den Anschluss zu verlieren. Apropos verlieren – dies taten die Grizzly Adams bereits in der aktuellen Saison in Düsseldorf. 1:2 n.P. hieß es am 23.September im ISS-Dome.

ERC Ingolstadt – EHC Red Bull München

Ein hitziges bayrisches Derby wird in Ingolstadt erwartet. Traditionell siegen dabei fast immer die Ingolstädter. So taten sie es zumindest in sieben der letzten zehn Aufeinandertreffen. Die Münchner Truppe um Pat Cortina hat nach zuletzt recht passablen Leistungen am Dienstag im Nachholspiel mit 2:6 in Hannover verloren, Ingolstadt spielt, kompakt gesehen, bisher eine gute Saison.

Iserlohn Roosters – Hannover Scorpions

In den letzten zwei Spielzeiten gewann, bis auf eine Ausnahme, bei dieser Begegnung immer das Auswärtsteam. Anscheinend ist für die Scorpions der Seilersee ein gutes Pflaster, die Roosters behaupten sich gerne in der Tui-Arena Hannover. Beide Teams zeigten zuletzt aufsteigende Tendenz. Für die Roosters ist es aber – um das Saisonziel Pre-Play-offs nicht zu verpassen – wichtig, vor Allem daheim zu punkten. Dies kann aber – nicht nur im Rückblick auf die Serie – schwierig werden

Hamburg Freezers – Thomas Sabo Ice Tigers

Das letzte Aufeinandertreffen am 2.Spieltag der aktuellen Saison hatte in den Augen der Beobachter schon Play-off-Charakter. In letzter Minute gewannen die Gasgeber aus Nürnberg noch diese Partie. Jetzt müssen die Franken aber in die Hansestadt. Aber anscheinend sind die Freezers momentan in der Krise. Zuletzt klappte es mit dem siegen nicht mehr, und Sportdirektor Stephane Richer stellte seine Leistungsträger an den Pranger. Kann vielleicht gegen Nürnberg die Idealzündung erfolgen?

Krefeld Pinguine – Kölner Haie

Der Tabellenführer kommt an den Niederrhein. Beim ersten Aufeinandertreffen in der aktuellen Saison hatten die Seidenstädter die Haie fast am Rande einer Niederlage – Köln gewann erst in der Verlängerung. Inwieweit Christian Ehrhoff nun das Zünglein an der Waage zu einem eventuellen Krefelder Erfolg sein kann, ist fraglich. Und das die Haie gegen NHL-Stars stand halten können, dass haben sie bereits bei den Eisbären Berlin bewiesen. Und das die Truppe von Uwe Krupp im Stile eines Tabellenführers auftreten wird, ist schon fast unbestritten.

Straubing Tigers – Eisbären Berlin

Revanche haben die Straubing Tigers für das Ausscheiden aus den Play-offs bei den Eisbären im ersten Saisonspiel genommen. Nun gilt es, dies daheim noch einmal zu unterstreichen. Der Beobachter darf gespannt sein, wie die Berliner am Straubinger Pulverturm auftreten bzw. aufgenommen werden. Mit Sicherheit sitzt der Stachel noch tief, dass die Strsaubinger Play-off-Träume durch die Eisbären jäh zerstört wurden.

Teamcheck:

Die Topscorer, Strafbankkönige und Torhüter - Team für Team

Hannover Scorpions

Ivan Ciernik 11 Spiele – 6 Tore, 4 Assist – 10 Punkte

Sachar Blank – 11 Spiele – 16 Strafminuten

Dimitri Pätzold – 11 Spiele, 92,9% gehaltene Schüsse


Red Bull München

Martin Buchwieser 13 Spiele – 7 Tore, 4 Assist – 11 Punkte

Ulrich Maurer 13 Spiele – 37 Strafminuten

Jochen Reimer 13 Spiele – 90,3 % gehaltene Schüsse


Eisbären Berlin

TJ Mulock 13 Spiele – 4 Tore, 12 Assist – 16 Punkte

Tyson Mulock – 13 Spiele – 45 Strafminuten

Rob Zepp 10 Spiele – 90,1% gehaltene Schüsse

Sebastian Elwing 3 Spiele – 93,2% gehaltene Schüsse


Iserlohn Roosters

Michael Wolf 12 Spiele – 4 Tore, 7 Assist – 11 Punkte

Thomas Holzmann 8 Spiele – 35 Strafminuten

Sebastien Caron 12 Spiele – 91,5% gehaltene Schüsse


Adler Mannheim

Yannick Lehoux 13 Spiele – 2 Tore, 16 Assist – 18 Punkte

Craig MacDonald 12 Spiele – 36 Strafminuten

Dennis Endras 11 Spiele – 93% gehaltene Schüsse

Felix Brückmann 2 Spiele – 94,8% gehaltene Schüsse


Grizzly Adams Wolfsburg

Matt Dzieduszycki 11 Spiele – 5 Tore, 4 Assist – 9 Punkte

Matt Dzieduszycki 11 Spiele – 45 Strafminuten

Sebastian Vogl 6 Spiele – 92,4% gehaltene Schüsse

Daniar Dshunussow 6 Spiele – 90,8% gehaltene Schüsse


ERC Ingolstadt

Joe Motzko 13 Spiele – 4 Tore, 6 Assist – 10 Punkte

Tim Conboy 9 Spiele – 27 Strafminuten

Ian Gordon 8 Spiele – 92,4% gehaltene Schüsse

Markus Janka 5 Spiele – 91,5% gehaltene Schüsse


Düsseldorfer EG

Carl Ridderwall 13 Spiele – 4 Tore, 6 Assist – 10 Punkte

Marian Bazany 11 Spiele – 37 Strafminuten

Bobby Goepfert 13 Spiele – 92,1% gehaltene Schüsse


Hamburg Freezers

Jerome Flaake 13 Spiele – 7 Tore, 5 Assist – 12 Punkte

Christoph Schubert 10 Spiele – 33 Strafminuten

Dimitrij Kotschnew 12 Spiele – 90,3% gehaltene Schüsse


Augsburger Panther

Stephen Werner 12 Spiele – 4 Tore, 4 Assits – 8 Punkte

Peter Flache 9 Spiele - 30 Strafminuten

Patrick Ehelechner 12 Spiele – 93,8% gehaltene Schüsse


Straubing Tigers

Blaine Down 12 Spiele – 8 Tore, 4 Assist – 12 Punkte

Calvin Elfring 9 Spiele – 41 Strafminuten

Jason Bacashihua 12 Spiele – 92% gehaltene Schüsse


Kölner Haie

Chris Minard 13 Spiele – 9 Tore, 5 Assist – 14 Punkte

Brett Breitkreutz 12 Spiele – 31 Strafminuten

Danny Aus den Birken 9 Spiele, 93,8% gehaltene Schüsse

Youri Ziffzer 4 Spiele, 91,4% gehaltene Schüsse


Krefeld Pinguine

Christian Ehrhoff 11 Spiele, 6 Tore, 4 Assist – 10 Punkte

Herberts Vasiljevs 13 Spiele – 37 Strafminuten

Scott Langkow 13 Spiele – 92,2% gehaltene Schüsse


Thomas Sabo Ice Tigers

Eric Chouinard 11 Spiele – 3Tore, 7 Assist – 10 Punkte

James Pollock 11 Spiele – 28 Strafminuten

Tyler Weiman 11 Spiele – 89,1% gehaltene Schüsse


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 15.09.2022
Kölner Haie Köln
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 16.09.2022
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg