Rekordspieler Steffen Tölzer verlässt die Augsburger Panther770 DEL-Spiele für die Panther

Der neue Rekordspieler der Augsburger Panther: Steffen Tölzer. (Foto: dpa/ picture alliance/Fotostand)Der neue Rekordspieler der Augsburger Panther: Steffen Tölzer. (Foto: dpa/ picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 30. Oktober 2019 löste Steffen Tölzer mit seinem 706. Einsatz den aktuellen Sportmanager Duanne Moeser als alleinigen Rekordspieler der Augsburger Panther ab. In 18 Jahren in Diensten seines Clubs bestritt Tölzer insgesamt 770 DEL-Spiele. 2010 gewann er mit seinem Team die Vizemeisterschaft, in der Saison 2019-20 absolvierte der Verteidiger zudem acht Champions Hockey League-Spiele für die Fuggerstädter. Dazu kommen unzählige Einsätze für die Nachwuchsmannschaften des Augsburger Eislaufvereins und die AEV-Amateure in der Ober- und Bayernliga. Als Schlüsselspieler und Vorbild an Einsatz und Fleiß war Tölzer in zwölf Spielzeiten zudem Kapitän oder Assistenzkapitän, eine absolute Führungspersönlichkeit und Identifikationsfigur bei Fans und Sponsoren gleichermaßen.

Clublegende Steffen Tölzer: „Für mich endet eine fantastische Zeit in Augsburg. Seit der Saison 2003-04 durfte ich ohne Unterbruch im Kader meiner Panther stehen. Der Abschied fällt mir nicht leicht. Nun ist aber die Zeit gekommen, im Leben andere Prioritäten zu setzen und Platz für jüngere Spieler zu machen. Dennoch hänge ich meine Schlittschuhe noch nicht an den Nagel, möchte unbedingt nochmals vor Zuschauern spielen und freue mich deshalb auf meine neue Herausforderung. Ich bedanke mich bei allen, die mich bislang auf meinem Weg unterstützt haben, allen voran bei meiner Familie und den Pantherfans. Es war mir zu jedem Zeitpunkt eine Ehre!“

„Mit Steffen Tölzer verlässt uns ein herausragender und verdienter Spieler. Beinahe zwei Jahrzehnte hat er sich beispiellos in den Dienst unseres Clubs gestellt. Nun trennen sich unsere Wege zum Ende seiner Karriere doch noch. Es bleibt uns nichts, als ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für unsere Farben zu danken. Wir wünschen Steffen, seiner Frau Ramona und der ganzen Familie nur das Beste für ihre Zukunft“, führt Lothar Sigl an.

Es ist geplant, Steffen Tölzer im Rahmen eines Heimspiels vor Zuschauern in der kommenden Saison in gebührender Weise zu verabschieden. Dass seine Trikotnummer 13 nie wieder vergeben wird und nach dem Ende seiner Karriere einen Platz neben der 7 von Duanne Moeser und der 5 von Paul Ambros unter dem Dach des Curt-Frenzel-Stadions bekommt, steht bereits fest.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Ice Tigers haben bessere Chancenverwertung
Bietigheim Steelers verlieren Auswärtsspiel in Nürnberg

​Zum Auswärtsspiel nach Nürnberg reisten die Bietigheim Steelers mit ihrem Interimstrainer Fabian Dahlem, nachdem sie sich zuvor von ihrem Headcoach Daniel Naud getr...

Sieben-Tore-Spektakel gegen Iserlohn
Kölner Haie feiern Torfestival am ersten Advent

​6:5 nach Verlängerung, 3:7, 4:3, 2:3 nach Verlängerung und 4:5 – so lauteten die letzten fünf Ergebnisse zwischen den Kölner Haien und den Iserlohn Roosters. Mit ei...

Düsseldorfer EG gleicht spät aus
Eisbären Berlin ergattern zwei Punkte im Abstiegskampf

​Vor dem Spiel gab es Gerüchte, dass Tobias Eder von der Düsseldorfer EG wahrscheinlich in der kommenden Spielzeit beim Gegner Eisbären Berlin unter Vertrag stehen w...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim treffen mit der Schlusssirene zum Sieg

​Die Adler Mannheim haben es am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga besonders dramatisch gemacht. Zudem zeigten sich die Augsburger Panther und die Kölner Haie m...

Erlebe die PENNY DEL live in der Arena
PENNY Eishockey Ticket Abstauber

Hockeyweb und PENNY schicken dich zu einem PENNY DEL Spiel deiner Wahl. Einfach auf den Link klicken und beim PENNY Eishockey Ticket Abstauber teilnehmen!...

Noch kein Nachfolger
Bietigheim Steelers trennen sich von Daniel Naud

​Die Verantwortlichen der Bietigheim Steelers haben die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit mit Trainer Daniel Naud mit sofortiger Wirkung zu beenden....

Augsburger Panther gewinnen mit 2:0
Kein Tor im Heimspiel für die Düsseldorfer EG

​Die Düsseldorfer EG musste sich in der DEL den Augsburger Panthern mit 0:2 (0:0, 0:0, 0:2) geschlagen geben....

Dritter Sieg in Folge
Grizzlys Wolfsburg bauen Siegesserie aus

​Die Grizzlys Wolfsburg bleiben weiterhin in der Spur. Auch gegen das beste Team der letzten zehn Spiele aus Iserlohn gab es einen 3:2 Sieg zu bejubeln. Entscheidend...

Die DEL am Freitag
Spannung pur: Fünfmal nur ein Tor Unterschied in der DEL

​Das war ein spannender Freitag in der Deutschen Eishockey-Liga. Das 2:0 der Augsburger Panther in Düsseldorf war das „deutlichste“ Ergebnis an diesem Spieltag. Alle...

DEL Hauptrunde

Dienstag 29.11.2022
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Mittwoch 30.11.2022
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Donnerstag 01.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Freitag 02.12.2022
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter