Regelungen um und im ISS Dome

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Heimspielen der DEG Metro Stars wird der ISS Dome künftig 90 Minuten vor dem ersten Bully geöffnet – anders als auf den Tickets aufgedruckt. Durch die größere Anzahl an Sitzplatz-Besuchern ist der Einlass zwei Stunden vor der Veranstaltung nicht mehr nötig. An der Brehmstraße waren die Türen bereits zwei Stunden vor Spielbeginn geöffnet worden. - Sonstige Regelungen: Die Zubringerbusse von Rath und Unterrath nehmen zwei Stunden vor dem Spiel ihren Dienst auf; das von außen zugängliche Fan-Bistro öffnet mindestens vier Stunden vor Spielbeginn und feiert nach der Partie mit den Fans ohne feste Zeitbegrenzung; die Tiefgarage öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn und schließt zwei Stunden nach Spielende; eine Öffnungszeitenregelung für das Parkhaus wird von der IDR mitgeteilt; Betreten und Verlassen des Innenraums ist bei laufendem Spiel nur während Spielunterbrechungen möglich; es gilt im Zuschauerraum Rauchverbot, wobei Wunderkerzen bis auf weiteres zugelassen sind; der WestLB-Business Club und der DEG VIP-Bereich öffnen 90 Minuten vor und schließen 90 Minuten nach dem Spiel; beim Verlassen der Halle verliert das Ticket seine Gültigkeit. - Beim Eröffnungsspiel des ISS Dome gegen die Kölner Haie sorgte eine neuartige Anlage für eine spektakuläre Video-, Bild- und Lichtschau. Die 28 Leuchtbänder beeindruckten mit Animationen von Schneeflocken, Wunderkerzen und Feuerwänden. Einen großen Beitrag zu dieser Attraktion hat die Firma Osram geleistet, die das Engagement mit Beginn dieser Saison erhöht hat. Die Firma gehört nunmehr zu den Co-Sponsoren


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Wechsel vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten
Saku Martikainen wird Co-Trainer der Düsseldorfer EG

Der neue Head-Coach Steven Reinprecht erhält mit dem Finnen Saku Martikainen einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt....

21-Jähriger kommt von Eislöwen Dresden
Straubing Tigers verpflichten Torhüter Pascal Seidel

DEL-Klub Straubing Tigers will Torhüter Pascal Seidel zum nächsten Karriereschritt verhelfen....

US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...