Red Bulls nehmen Torhüter Lukas Lang unter VertragKevin Reich wechselt in die USHL

Lukas Lang spielt künftig für den EHC Red Bull München. (Foto: Imago)Lukas Lang spielt künftig für den EHC Red Bull München. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Red Bull München hat den 29-jährigen Torhüter Lukas Lang unter Vertrag genommen. Der gebürtige Tscheche mit deutschem Pass absolvierte in seiner Karriere bislang 126 Spiele in der Deutschen Eishockey-Liga. Lang wird bereits heutigen Sonntag am Trainingsbetrieb der Red Bulls teilnehmen und in der Champions-League-Begegnung gegen HC Kosice am 20. August erstmals im Kader der Münchner stehen.

Lang hatte einen Wechsel zum EV Landshut geplant, der sich aufgrund des DEL2-Lizenzentzugs der Niederbayern zerschlug. Zuletzt hielt er sich in Duisburg fit.

In Kosice fehlen wird dagegen das 19-jährige Torhütertalent Kevin Reich. Der gebürtige Iserlohner, der mit Mannheim 2012 und 2013 in der DNL die Deutsche Meisterschaft gewann, wird für die kommende Saison an das USHL-Team Green Bay Gamblers ausgeliehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!