Red Bulls München siegen bei Jaffray-Comeback3:1 im Derby gegen die Straubing Tigers

Mark Voakes ist Topscorer des EHC Red Bull München. (Foto: GEPA pictures/EHC Red Bull Muenchen/Andreas Gebert)Mark Voakes ist Topscorer des EHC Red Bull München. (Foto: GEPA pictures/EHC Red Bull Muenchen/Andreas Gebert)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Mannschaft aus Niederbayern ist bislang auf dem zweiten Platz zu finden. Für manche mag das eine Überraschung sein. Nicht jedoch für Münchens Topscorer Mark Voakes: „Für mich ist die Leistung keine Überraschung. Gegen Straubing zu spielen, war hart. Bei Straubing passt viel zusammen. Sie haben viele gute Spieler und arbeiten wie ein gut geölter Motor.“

Für die Red Bulls galt es, diesen Motor aus dem Takt zu bringen. Genau das taten sie. Vor der mit 6142 Zuschauern ausverkauften Olympia-Eishalle gewannen die Münchner mit 3:1 (0:0, 1:0, 2:1).

Mit von der Partie war nach mehrmonatiger Verletzungspause Jason Jaffray auf Seiten der Red Bulls. Entsprechend frenetisch wurde er von den Münchner Fans beim Aufwärmen auf dem Eis empfangen. Besonders Chefcoach Don Jackson zeigte sich sehr erfreut über Jaffrays Rückkehr.

Auf der Eisfläche zeigte Jaffray seine alt bekannten Qualitäten an der Scheibe in einer derartigen Manier, als ob er nicht lange Zeit verletzungsbedingt gefehlt hätte. Er ging jeder Scheibe nach, sorgte für Zug zum gegnerischen Tor, bereitete die ein oder andere Torchance vor und ging auch in diverse Zweikämpfe. „Ich bin sehr froh, dass er wieder auf dem Eis ist. Er hat ebenfalls eine gute Leistung gezeigt. Er bringt viel Erfahrung mit“, so Jackson über Jaffray.

Seine Mitspieler spielten jene Torchancen aber oft nicht konsequent genug zu Ende, vor allem im Powerplay, welches schon seit längerem ausbaufähig ist. Erst in der 25. Minute durften die Münchner Fans dann zum ersten Mal jubeln, als Christopher Bourque die Scheibe im Tor der Tigers versenkte.

Das Spiel gestaltete sich überwiegend ausgeglichen mit vielen Torchancen und Emotionen bei beiden Teams. Im dritten Drittel flachte das Spiel dann etwas ab, dafür schaukelten sich auf beiden Seiten die Emotionen noch weiter hoch. Sechs Minuten vor Ender der 60 Minuten durften die Münchner Fans noch einmal jubeln, als Daryl Boyle auf 2:0 für die Red Bulls erhöhte. Für die endgültige Entscheidung sorgte Münchens Kapitän Patrick Hager, der den Spielstand auf 3:0 herauf schraubte. Das einzige Tor der Gäste erzielte Marcel Brandt.

Die Red Bulls verschaffen sich mit diesem Derbysieg gegen den Lokalrivalen aus Straubing wieder ein wenig Luft im direkten Duell gegen den Tabellenzweiten, während die Gäste nur noch drei Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten aus Mannheim haben.

Tom Pokel zeigte sich dennoch nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin zufrieden mit unserem Spiel. Zu Beginn des zweiten Drittel war München besser. Wir konnten unser Spiel durchziehen und uns im letzten Drittel gut festsetzen. Wir müssen schauen, dass wir so weiterspielen.“

Jackson: „Das war ein echtes Spitzenspiel. Im entscheidenden Moment waren wir da. Chris Bourque hat ein schönes Tor geschossen. Kevin hat ein super Spiel gemacht.“

Belarussischer Nationaltorhüter spielte zuletzt für Dinamo Minsk
ERC Ingolstadt verpflichtet Danny Taylor

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Danny Taylor. Der belarussische Nationaltorhüter war zuletzt für KHL-Club Dinamo Minsk aktiv und absolvierte in seiner bislang ...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie nun Vierter – Krefeld Pinguine düpieren die DEG

​Der gute Lauf der Kölner Haie geht weiter – und der KEC hat sich nun auch tabellarisch belohnt. Zwar gewannen die Domstädter bei den Augsburger Panthern erst nach P...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine setzen sich in München durch

​Der Freitagabend war in der Deutschen Eishockey-Liga für einige überraschende Ergebnisse reserviert....

Neuer Termin wohl im Dezember 2022
DEL Winter Game muss verschoben werden

​Das DEL Winter Game zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim muss erneut verschoben werden....

Vereinbarung mit SPORT1 endet
Telekom vergibt TV-Rechte für ausgewählte DEL-Spiele an Servus TV

Die Free TV-Spiele der DEL wechseln ab dem 05.12.21 den Sendeplatz. Die Deutsche Telekom intensiviert die Zusammenarbeit mit ServusTV und vergibt eine Sublizenz für ...

Die DEL am Dienstag
Schwenninger Wild Wings im Aufwind

​Lange klebten die Schwenninger Wild Wings auf dem letzten Platz der Deutschen Eishockey-Liga fest. Die Rote Laterne hatten die Schwarzwälder inzwischen an die Bieti...

Torhüter erhält Vertrag bis Mitte Januar
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Alex Dubeau

Die Nürnberg Ice Tigers haben auf die Verletzung von Ilya Sharipov reagiert und mit Alex Dubeau einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 27-jährige Kanadier erhält ...

Torhüter bleibt bis 2024
Niklas Treutle verlängert bei den Nürnberg Ice Tigers

Die Nürnberg Ice Tigers haben einen wichtigen Leistungsträger für zwei weitere Jahre an sich gebunden: Der gebürtige Nürnberger Niklas Treutle hat seinen Vertrag bei...

DEL Hauptrunde

Dienstag 30.11.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Donnerstag 02.12.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 03.12.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
EHC Red Bull München München
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Sonntag 05.12.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Straubing Tigers Straubing
- : -
EHC Red Bull München München
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln