Red Bull neuer Hauptsponsor des EHC MünchenStandort gesichert

Red Bull neuer Hauptsponsor des EHC MünchenRed Bull neuer Hauptsponsor des EHC München
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kooperation mit dem weltweit führenden Hersteller von Energy Drinks läuft zunächst für die Saison 2012/2013. Auch EHC-Gesellschafter Michael Phillips unterstützt die Mannschaft in der kommenden Spielzeit. Damit ist sichergestellt, dass der DEB-Pokalsieger von 2009 in der folgenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) antreten wird.

Die EHC München Spielbetriebs GmbH ordnet gleichzeitig auch ihre Beteiligungsverhältnisse neu. Im Zuge der Reorganisation ziehen sich Waldemar Jantz und Jürgen Bochanski als Gesellschafter zurück. Die Anteile werden vom neuen Alleingesellschafter Michael Phillips übernommen. Bochanski, seit 2005 Geschäftsführer des EHC München, wird Ehrenpräsident des bayerischen DEL-Clubs und übergibt die Geschäftsführung an Claus Gröbner und Christian Winkler. Gröbner kam im November 2011 als kaufmännischer Leiter zum EHC, Winkler ist bei den Münchnern seit 2004 als Sportdirektor tätig.

Christian Winkler: „Das ist die die beste Nachricht des Jahres. Ich bin froh und dankbar, dass wir die Chance bekommen unsere Arbeit hier in München fortzusetzen und unser Konzept weiter zu entwickeln. Bei Waldemar Jantz und Jürgen Bochanski möchte ich mich für ihr außerordentliches Engagement in den vergangenen Jahren bedanken. Sie haben den erfolgreichen Weg des EHC München in die DEL ausschlaggebend mitgeprägt.“

Claus Gröbner: „Wir sind stolz, dass wir mit Red Bull ein Unternehmen mit globaler Strahlkraft als Hauptsponsor begeistern konnten. Red Bull ist eine extrem starke Marke und steht gerade im Sport für höchste Qualität. Ich bin überzeugt, dass wir nun allerbeste Voraussetzungen haben, um sportlich und wirtschaftlich weiter zu wachsen.“