Red Bull München: Mads Christensen kommt von den EisbärenStürmer aus Dänemark wechselt an die Isar

Traf in Köln doppelt - Eisbären-Stürmer Mads Christensen - Foto: Stefanie Kovacevic www.stock6press.deTraf in Köln doppelt - Eisbären-Stürmer Mads Christensen - Foto: Stefanie Kovacevic www.stock6press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Linksschütze gewann bereits mit 16 Jahren die dänische Meisterschaft. Es folgten vier weitere Titel in seinem Heimatland, ehe er 2009 den Sprung in die höchste deutsche Spielklasse wagte. Christensen verfügt auch international über viel Erfahrung. Mit dem dänischen Nationalteam bestritt er bereits sieben Weltmeisterschaften.

Cheftrainer Don Jackson: „Mads ist ein sehr talentierter und hartnäckiger Spieler. Wir haben gemeinsam bereits sehr erfolgreich in Berlin zusammengearbeitet. Während dieser Zeit haben wir uns gut kennengelernt. Ich freue mich, Mads zukünftig wieder in meinem Team zu haben.

DEL-Statistik

Mads Christensen (*2. April 1987): 239 DEL-Spiele (188 für Eisbären Berlin; 51 für Iserlohn Roosters), 61 DEL-Tore, 66 DEL-Assists.