Ramada-Treff verlängert Engagement

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hotelgruppe Ramada-Treff wird auch in nächster Zeit mit den den Kassel Huskies zusammen

arbeiten, denn die Gültigkeit des bestehenden Vertrags wurde mit sofortiger Wirkung um weitere

zwei Jahre verlängert. „Wir sind sehr zufrieden mit der Partnerschaft zwischen beiden Parteien, und

wir sehen die heutige vertragliche Verlängerung unseres Engagements bei den Kassel Huskies als ein

klares Votum für die Sicherung des DEL-Standortes Kassel“, so Alexander Fitz, der

Vorstandsvorsitzende der Hotelgruppe, am Rande der Vertragsunterzeichung. Huskies-Manager Joe

Gibbs zu diesem wirtschaftlichen Erfolg in der offiziellen Pressemitteilung wie folgt zitiert: „Die

vertragliche und partnerschaftliche Bindung eines renommierten und international bedeutenden

Partners wie der Ramada-Treff-Hotelgruppe ist ein großer Erfolg für die Kassel Huskies und zeigt,

dass die Kassel Huskies sportlich und wirtschaftlich langfristige Perspektiven und Visionen für

Unternehmen bieten“.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!