Quo vadis, Hannover Scorpions?Lizenzverkauf, Abschied aus der DEL oder doch alles beim Alten?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Bisher stand die Zusage von Klubchef Günter Papenburg, dass auch in der kommenden Saison DEL-Eishockey in Hannover gespielt wird, aber nach den neuesten Entwicklungen scheint dies nicht mehr garantiert zu sein. Wie ist der Stand?

Wie zu erfahren war, stehen gleich drei Optionen für die Scorpions zur Wahl, wobei die vermutlich Wichtigste gleichzeitig auch der Supergau bedeuten würde. Die in unmittelbarer Nähe zur TUI-Arena geschäftige Deutsche Messe AG plant, auf dem Industrie-Messegelände eine 58 Millionen Euro teure Multifunktionshalle zu errichten. Auftretende Konkurrenzgerüchte versuchte die Messe AG zwar zu beschwichtigen. Stadtrat Mönninghoff: „Die Messe braucht die moderne Halle dringend als Ersatz für die veralteten Vorgänger. Zusätzliches Steuergeld fließt nicht und das Ziel ist es, insgesamt noch mehr Kongresse nach Hannover zu holen.“ Musik-, Kultur- und Sportveranstaltungen wären nicht geplant und somit stände die neue Halle, die im Übrigen 14.000 Personen fassen soll, nicht in Konkurrenz zur TUI-Arena. 

Die Hannover Scorpions sehen jedenfalls die Situation kritisch und überlegen daher neben dem kompletten Ausstieg aus dem Eishockeysport auch den Rückzug in die 2. Bundesliga oder tiefer, da die sehr gute wirtschaftliche Entwicklung der TUI-Arena 2012 vermutlich nicht wiederholt werden kann. Scorpions-Sportchef Marco Stichnoth zur Hannoverschen Allgemeinen Zeitung: „Wir überlegen daher, uns aus der DEL zu verabschieden.“ Augenblicklich sollen bereits Gespräche mit den beiden Zweitligafinalisten Bietigheim und Schwenningen über einen Lizenzverkauf laufen. Nähere Angaben wurden bisher nicht gemacht.

Die dritte Option wurde bereits in der vergangenen Saison ins Spiel gebracht und könnte eine interessante Alternative darstellen. Die multinationale russische Profiliga KHL soll erneut bei den Hannover Scorpions angefragt haben und auch russische Investoren ständen wohl bereit, den Scorpions das Geld für das dann benötigte Spielermaterial zur Verfügung zu stellen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...