Pronger erleidet Innenbandriss - Einsatz von Bouchard und Robidas fraglich

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions müssen in den nächsten Wochen auf ihren Stürmer Sean

Pronger verzichten. Pronger erlitt im fünften Viertelfinalspiel der Lions

gegen die Hamburg Freezers eine Knieverletzung, die sich nach einer am Mittwoch

durchgeführten Untersuchung als Innenbandriss im rechten Knie herausstellte.

„Bei gutem Heilungsverlauf kann Pronger in einem möglichen Finale wohl wieder

spielen“, vermutet Manager Nethery. Weiterhin bangen die Lions um den Einsatz

ihrer beiden Verteidiger Francois Bouchard und Stéphane Robidas. Bouchard hatte

in Spiel fünf den Hamburger Matthias Forster gecheckt, der leider dabei eine

Gehirnerschütterung erlitt und in einem Frankfurter Krankenhaus behandelt

werden musste. Inzwischen beschäftigt sich die DEL-Ligenleitung mit der Szene

und wird sich im Laufe des Tages dazu offiziell äußern. „Ich denke, das ist

erledigt“, sagte Nethery. „Sie werden die Szene noch einmal anschauen, aber

ich rechne nicht mit einer Sperre“, so Nethery weiter. „Bouchard war unser

bester Feldspieler in der Viertelfinalserie gegen Hamburg, und es wäre sehr

bitter, wenn er gesperrt werden würde“, zittert der Manager ein wenig um

Bouchard. In der Nacht zum Donnerstag entscheidet sich, ob Stéphane Robidas

rechtzeitig zum ersten Halbfinale am Freitag wieder in Frankfurt sein wird. Dann

wird Nethery das entscheidende Telefonat mit Robidas führen. (Frank Meinhardt)

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!