"Premiere" überträgt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch seinen Siegtreffer zum 4:3-Endstand in der sechsten Minute der Verlängerung beendete

Nürnbergs Nationalverteidiger Lasse Kopitz das Play-off-Match im zweiten Viertelfinalspiel

zwischen Mannheim und Nürnberg. Die Franken machten mit dem Auswärtserfolg ihre

Auftaktniederlage wett und glichen die "best-of-seven"-Serie aus. Der Münchner Bezahlsender

“Premiere” zeigt die dritte Partie zwischen den Nürnberg Ice Tigers und dem DEL-Rekordmeister

am morgigen Dienstag, dem 22. März, ab 19.20 Uhr direkt und exklusiv. Moderator Marc Hindelang

analysiert gemeinsam mit Ex-Nationalstürmer Harald Birk die Partie; es kommentiert Michael

Leopold. Die Kontrahenten erlebten gestern ein Wechselbad der Gefühle. Bereits nach 15 Minuten

stand es nach Toren der Nürnberger Petr Fical, Pascal Trepanier und Yan Stastny 0:3, das Spiel

schien entschieden. Doch noch vor der ersten Drittelpause nutzten die Quadratestädter eine

5:3-Überzahlsituation zum 1:3. Jochen Hecht und abermals René Corbet, der bereits den ersten

Treffer erzielte, sorgten für den verdienten Ausgleich. Lasse Kopitz sorgte mit seinem Treffer zum

4:3 für das 1:1 nach Spielen. Damit feierten die Ice Tigers nach vier Niederlagen in Serie ihren ersten

Erfolg überhaupt in dieser Saison gegen das Team von Chefcoach Stéphane Richer.

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!