"Premiere" überträgt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther haben ihr ausgegebenes Saisonziel, die Play-off-Teilnahme in der DEL,

weiterhin im Visier. Am morgigen Donnerstag, dem 27. Januar, empfängt der derzeitige

Tabellenzehnte im heimischen Curt-Frenzel-Eisstadion den deutschen Meister Frankfurt Lions. der

Münchner Bezahlsender “Premiere” zeigt die Partie des 41. Spieltages ab 19.20 Uhr (Spielbeginn um

19.30 Uhr) direkt und exklusiv. Aus Augsburg melden sich Moderator Michael Leopold und

“Premiere”-Experte Harald Birk; es kommentiert Sebastian Schwele. Mit der 0:2-Niederlage am

letzten Sonntag beim Tabellenvorletzten Kassel Huskies mussten die Panther einen Rückschlag

hinnehmen. Frankfurt hingegen schob sich gestern Abend mit einem 3:0-Erfolg über die Huskies auf

Platz drei der Tabelle. Am kommenden Sonntag, dem 30. Januar, treten die Hamburg Freezers bei

den DEG Metro Stars an. Auch diese Partie überträgt der Sender ab 14.20 Uhr (Spielbeginn um

14.30 Uhr) direkt und exklusiv. Kommentator im Eisstadion an der Brehmstraße ist Sven Kukulies.

Das Geschehen auf dem Eis analysieren Moderator Thomas Wagner und “Premiere”-Experte

Andreas Niederberger.

MagentaSport Cup

Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 03.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Dienstag 08.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf