"Premiere" überträgt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Münchner Bezahlsender “Premiere” bietet die beiden nächsten Begegnungen der Berliner

Eisbären, derzeit Tabellenfünfter, als Direkübertragungen an. Zunächst zeigt der Sender am

morgigen Donnerstag, dem 9. Dezember, die vorgezogene Begegnung vom 25. Spieltag zwischen

den DEG Metro Stars und den Hauptstädtern ab 19.20 Uhr (Spielbeginn um 19.30 Uhr).

Kommentator der Partie ist Marc Hindelang. Nur drei Tage später stehen die “Premiere”-Kameras

im Berliner Wellblechpalast des Sportforums Hohenschönhausen bei der Partie zwischen den

Schützlingen von Cheftrainer Pierre Pagé und dem ERC Ingolstadt. Ab 14.20 Uhr meldet sich

Kommentator Sven Kukulies. Die Ex-Nationalspieler Klaus Merk und Andreas Niederberger

begleiten die Spiele aus dem Studio als Experten. Im Rahmen der Direktübertragung aus dem

Eisstadion an der Düsseldorfer Brehmstraße berichtet der Sender morgen in der zweiten Drittelpause

von der Auslosung zum deutschen Eishockey-Pokal. "Glücksfee" ist Schlagersänger Guildo Horn.

Im Halbfinale des nationalen Pokalwettbewerbs stehen die DEL-Vereine Augsburger Panther, DEG

Metro Stars, ERC Ingolstadt sowie Pokalverteidiger Kölner Haie. Die Halbfinalpartien finden am 18.

Januar statt, das Endspiel soll am 22. Februar ausgetragen werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!