Premiere überträgt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am morgigen Dienstag, dem 17. Februar, treffen die DEG Metro Stars auf die Hamburg Freezers.

Der Münchner Bezahlsender Premiere überträgt die Partie aus dem Eisstadion an der Brehmstraße

ab 19.20 Uhr direkt und exklusiv. Das Geschehen auf dem Eis analysiert der ehemalige deutsche

Nationalspieler Andreas Niederberger, Moderator ist Thomas Wagner. Während die Hamburg

Freezers als Tabellendritter praktisch schon fest mit dem am 10. März beginnenden Viertelfinale in

Deutschlands höchster Eishockey-Liga planen können, müssen die Düsseldorfer mit derzeit nur sechs

Punkten Vorsprung auf Rang neun noch um die Teilnahme an den Play-offs kämpfen. Dennoch ist

sich DEG-Trainer Michael Komma sicher, dass sein Team den Sprung ins Viertelfinale schafft. In

einem Premiere Interview sagte der 39-Jährige: "Das Ziel ist Platz acht, das werden wir auch

schaffen. Wir haben es zumindest in unserer Hand. Und wenn wir das geschafft haben, haben wir

eine tolle Saison gespielt." Optimistisch äußerte sich Komma auch zu den Chancen seines Teams in

den Play-offs: "Wir können jeden schlagen, das haben wir in dieser Saison schon gezeigt. Auch

gegen die Eisbären haben wir diese Saison schon gewonnen." Privat geht der Eishockey-Lehrer ganz

eigene Wege. Gegenüber dem Sender verriet der Coach der DEG Metro Stars: "Ich bewege mich

nicht in der Eishockeyszene, ich habe dort nicht viele Bekannte. Ich betrachte Eishockey als meinen

Job, aber ansonsten bewege ich mich eher außerhalb."

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing