"Premiere" überträgt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Münchner Bezahlsender „Premiere“ zeigt am morgigen Dienstag, dem 28. März, das siebte und damit entscheidende Play-off-Duell zwischen dem ERC Ingolstadt und den Hannover Scorpions. Moderator Michael Leopold und Experte Andreas Niederberger melden sich ab 19.20 Uhr aus der Saturn Arena. Die Partie, die um 19.30 Uhr beginnt, kommentiert Marc Hindelang. Die Oberbayern und die Niedersachsen gehen im Kampf um den letzten Halbfinalplatz über die volle Distanz. Die sechste Partie entschieden die Skorpione am gestrigen Sonntag mit 5:1 für sich und glichen somit die Serie zum 3:3 aus. Mehr Eishockey bietet der Sender aus der NHL. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, den 29. März, wird eine Direktübertragung ab 2.05 Uhr angeboten. Die Columbus Blue Jackets treffen auf die San Jose Sharks; es kommentiert Sebastian Schwele