"Premiere" überträgt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das rheinische Derby zwischen den Kölner Haien und den DEG Metro Stars ist ein Höhepunkt im Kalender eines jeden Fans. Der Münchner Bezahlsender „Premiere“ sorgt bei der Direktübertragung der Partie für einen weiteren Knalleffekt: Als Co-Kommentator berichtet Bundestrainer Uwe Krupp gemeinsam mit Michael Leopold vom zweiten Drittel der Top-Begegnung des 46. Spieltages und steht dem Sender auch in den Drittelpausen als Studiogast zur Verfügung. „Premiere“ zeigt das Match zwischen Köln und Düsseldorf am kommenden Sonntag, dem 29. Januar, ab 14.20 Uhr (Spielbeginn um 14.30 Uhr) exklusiv. Mit Jörg Mayr analysiert ein weiterer Kölner Ex-Nationalverteidiger das Geschehen auf dem Eis. Moderator in der mit 18.500 Zuschauern ausverkauften Kölnarena ist Marc Hindelang. Uwe Krupp schrieb 1996 ein Stück Stanley-Cup-Geschichte, als er im Finale zwischen Colorado und Florida das Siegtor für sein Team erzielte. Es lief bereits die 45. Minute der Verlängerung, als er mit seinem Schuss von der blauen Linie das entscheidende 1:0 erzielte und Colorado Avalanche zum ersten Stanley-Cup-Gewinn seiner Geschichte verhalf. Mit Köln holte der heute 40-Jährige 1984 und 1986 den Titel an den Rhein. Seit einem Monat ist er Bundestrainer des DEB-Teams. Über seine Arbeit sagt der gebürtige Kölner: „Ich hätte nicht gedacht, dass es eine so intensive Angelegenheit ist, das beschäftigt dich rund um die Uhr.“ Wie der „Retter aus den Rocky Mountains“ (FAZ) das deutsche Eishockey schon bei den Olympischen Spielen in Turin wieder zurück unter die Top-Acht-Nationen führen möchte, erläutert Krupp in dieser Sendung. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag bieten die Münchner mit dem NHL-Match Toronto Maple Leafs gegen die Montreal Canadiens eine weitere Direktübertragung an. Ab 1.00 Uhr berichtet Kommentator Sebastian Schwele vom Aufeinandertreffen zweier kanadischer Traditionsteams.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....