Pre-Play-offs: 110 Minuten Eishockey in München

Kölns Greg Classen (2vl), Christoph Ullmann verfolgen den Treffer zum 0:1 ihres Mitspielers Ivan Ciernik (nicht im Bild) - Foto: Armin Rohnen © STOCK4pressKölns Greg Classen (2vl), Christoph Ullmann verfolgen den Treffer zum 0:1 ihres Mitspielers Ivan Ciernik (nicht im Bild) - Foto: Armin Rohnen © STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Adler Mannheim - Thomas Sabo Ice Tigers 3:2
Wie immer in den Play-offs setzten sich auch in Spiel 1 dieser Serie die Adler gegen Nürnberg durch. Zwar gingen die Gäste durch Simon Fischhaber im zweiten Drittel zunächst in Führung, aber nur zwei Minuten später sorgte Marcus Kink für den Ausgleich. Im Schlussabschnitt stellten der Ex-Nürnberger Pollock und Dimitrakos die Weichen auf Sieg. Der zweite Treffer für die Ice Tigers fiel erst zehn Sekunden vor Spielende. „Für mich ist der Spielstand 0:0“, sagte Harold Kreis mit Blick auf das Spiel nächsten Freitag in Nürnberg.

EHC München - Kölner Haie 3:4 n.V. 

Extremer Mangel an Schokoriegel am Münchner Oberwiesenfeld! Fast sechs Drittel bzw. 110 Minuten brauchten die Haie, um ihr erstes Spiel in der Best of 3-Serie zu gewinnen. Torschütze war Philipp Gogulla.

Woran sich wohl kaum noch einer erinnern kann waren die beiden ersten Tore der Kölner Haie Ivan Ciernik und Chris Lee konnten bis kurz nach Beginn des Mittelabschnitts die Gäste mit 2:0 in Führung bringen. Allerdings bewiesen die Münchner sehr gute Comeback-Qualitäten und rissen durch Tore von Kyle Helms, Ulli Maurer und Mike Kompon das Spiel an sich. Zum Sündenbock avancierte EHC-Keeper Sebastian Elwing, der durch absichtliches Verschieben des eigenen Tors 26 Sekunden vor Spielende einen Penalty provozierte. Glaubten jedenfalls das Schiedsrichtergespann Schimm/Piechaczeck. Elwing sah es anders: „Das Tor war vorher schon aus der Verankerung. Und als ich mich abschubsen wollte, wurde es verschoben!“ Verwandelt wurde der Strafschuss von Matt Pettinger.



Die zweiten Pre-Play-off-Spiele finden am Freitag statt.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...

Dauerbrenner macht weiter
T.J. Trevelyan geht in zwölfte Saison bei den Augsburger Panthern

​Der dienstälteste Spieler der Augsburger Panther hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. T.J. Trevelyan stürmt auch in der Saison 2022/23 für den DEL-Club....

Stürmer kommt aus Nürnberg
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Marko Friedrich

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga treibt seine Kaderplanung weiter voran und verpflichtet Marko Friedrich. Der Stürmer spielte zuletzt für die Nürn...

Der Kapitän bleibt an Bord
Constantin Braun bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden DEL-Saison für die Bietigheim Steelers spielen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und fünffache Deutsche Me...