Ponomarev nicht mehr Gesellschafter der DEGStreit im Hintergrund entschieden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bislang Ponomarev hält auch Peter Hoberg 30,8 Prozent der Anteile an der DEG Eishockey GmbH. 26 Prozent liegen beim Stammverein der DEG. 12,4 Prozent hält Daniel Völkel.  Seit Mitte April kochte der Gesellschafterstreit hoch. Es hieß, Ponomarev würde seinen finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen. Bislang war Energy-Consulting, ein Unternehmen des Russen, der Brustsponsor der DEG. Künftig prangt die Mittelmeerinsel Malta auf dem Düsseldorfer Trikot.

Derweil laufen Gespräche zwischen der Stadt Düsseldorf und den Gesellschaftern der DEG, um die Finanzen des Clubs wieder in die Spur zu bringen. Ende Mai müssen die Clubs der ersten Liga ihre Lizenzunterlagen bei der Deutschen Eishockey-Liga einreichen.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL