Pokerspiel um TV-Vertrag„The Sportsman“ legt neues Angebot vor

Seit 2012 überträgt Servus TV die DEL (Foto: Imago)Seit 2012 überträgt Servus TV die DEL (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor Weihnachten haben wir unsere Leser befragt wer die Deutsche Eishockey Liga (DEL) übertragen soll, wenn Servus TV die Übertragungsrechte abgibt. Mehr als 3.000 Leser haben sich an der Umfrage beteiligt. Neben Sport1/Sport1 US (28%) machten die öffentlich rechtlichen Sender (25%) das Rennen. Allerdings äußerten sich sehr viele Leser in den Kommentaren positiv über die bisherige Berichterstattung durch Servus TV. Den Fans gefällt ganz offenbar was die Österreicher Woche für Woche abliefern.

Nun hat die Agentur „The Sportsman“, die derzeit die Rechte hält, der DEL ein neues Angebot präsentiert. In der Eishockey NEWS bestätigt DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke das Angebot, wird dazu aber mit den Worten zitiert: „Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zu Details und Inhalten der Gespräche nichts sagen können". Für beide Seite besteht demnach weiterhin das Interesse an einer Zusammenarbeit, auch wenn die Option einer Vertragsverlängerung nicht wahrgenommen wurde. Dennoch darf die Neuaufnahme der Verhandlungen als gutes Zeichen gesehen werden. Laut Eishockey NEWS zahlte „Sportsman“ bisher ca. vier Millionen Euro jährlich an die DEL.  


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...

Als CHL-Sieger zurück in die DEL
EHC Red Bull München verpflichtet Ryan McKiernan

Red Bull München hat sich die Dienste des 32-jährigen US-Amerikaners Ryan McKiernan gesichert. Der Verteidiger wechselt vom amtierenden Champions-League-Sieger Rögle...