Pokal: Auslosung zweite Runde

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie wir soeben erfahren haben, wird die zweite Runde des Deutschen Eishockey Pokals am kommenden Sonntag ausgelost. Die Auslosung wird in der zweiten Drittelpause des DEL-Spieles Kölner Haie gegen die DEG Metro Stars in der Kölnarena vorgenommen. Das Spiel wird live von Premiere übertragen. Elf DEL-Clubs und fünf Zweitligisten haben sich für die nächste Pokalrunde, die für den 23. September angesetzt ist, qualifiziert. Es wird dabei aus einem Behälter gelost. Die zuerst geloste Mannschaft hat Heimrecht. Bei einer Begegnung zweier Clubs unterschiedlicher Spielklassen hat der klassenniedere Club Heimrecht.

Die zweite Runde des Deutschen Eishockey-Pokals haben die fünf Zweitligisten Bietigheim Steelers, Landshut Cannibals, Heilbronner Falken, SC Riessersee und Grizzly Adams Wolfsburg erreicht. Aus der DEL sind die Mannschaften der Krefeld Pinguine, Kölner Haie, Kassel Huskies, DEG Metro Stars, Hamburg Freezers, Augsburger Panther, Frankfurt Lions, Nürnberg Ice Tigers, Hannover Scorpions, ERC Ingolstadt und Eisbären Berlin qualifiziert.

DEL Hauptrunde

Sonntag 15.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 0
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 3
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
EHC Red Bull München München
3 : 2
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
2 : 3
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 4
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
1 : 2
Kölner Haie Köln
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 5
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL