Playercards wieder hoch im Kurs

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die DEL-Hauptrunde neigt sich langsam dem Ende zu und es

beginnt die Zeit der Play-offs. Aber nicht nur die finalen Ausscheidungsspiele

machen diese Jahreszeit so interessant, traditionell ist auch es auch die Zeit

der Playercards. Die Produktion der 64 x 89mm kleinen Karten ist abgeschlossen

und der Handel boomt.

In der jetzt schon dritten Ausgabe (Preview, Serie 1 und

2) der begehrten Kärtchen haben sich die kreativen Köpfe rund um die City-Press

Vertriebs GmbH wieder einiges einfallen lassen. Die

zweite Ausgabe der diesjährigen Playercards umfasst insgesamt 207 Normalkarten,

die Weiterführung der Sonderserien „Masked-Marvels“ mit 10 gestanzten

Goalie-Karten und „Double Pack“ mit vier Karten des Deutschen Nationalteams.

Zusätzlich gibt es eine Serie des amtierenden Deutschen Meister „Adler

Mannheim“ mit emotionalen Fotos und natürlich die „Pokalkarte 2007“.

Als absolute Highlights

wurden die, auf 169 Stück limitierte, Signature-Cards und exklusive Unikate der

„Pressplates“ beigefügt. Bei den „Pressplates“ handelt es sich um die

originalen Druckplatten der Basic-Cards aus der Preview-Serie und der Serie 1 zur

Erstellung der DEL-Playercards. Auf Wunsch vieler Playercard-Sammler wurden

auch die beliebten Trikotkarten vom Allstarday 2006 wieder in das aktuelle

Produkt aufgenommen.

Die drei Ausgaben,

Preview-Serie, Serie 1 und 2 ergeben dann zusammen die komplette Sammlung der

DEL-Playercards 2007-2008.

Alle Kartenlayouts sowie

eine aktualisierte Checkliste kann der interessierte Playercard-Fan in der

Galerie auf www.playercards.com

einsehen.

Playercards-Promotionstände vor, beim und nach dem Spiel gibt es:

am Freitag in Mannheim und Frankfurt,

Samstag in Straubing

und am Sonntag in Nürnberg und Ingolstadt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!