Pinguine ziehen Vertragsoption

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Bremerhavener Reemt Pyka wird auch in der kommenden Saison als Co-Trainer der Krefeld Pinguine tätig sein. Die Pinguine zogen die vereinsseitige Option und verlängerten somit den Kontrakt um ein weiteres Jahr. Die Krefeld Pinguine drücken damit das Vertrauen gegenüber Reemt Pyka aus, welches er nicht zuletzt auch als Alleinverantwortlicher in der schwierigen Zeit unter Beweis gestellt hatte. Der am 11.1.1969 geborene Pyka begann seine Trainerlaufbahn in Bremerhaven im Jahr 2005, wo er als Co-Trainer des ehemaligen Pinguine Coaches Igor Pavlov tätig war. Im Jahre 2006 wechselte Pyka nach Krefeld, wo er bereits als Spieler von 1992 bis 2000 auf 392 Spiele für die Pinguine kam. Wolfgang Schäfer zur Verlängerung von Reemt Pyka: „Reemt ist ein wichtiger Baustein für die Planungen der kommenden Saison, daher bin ich froh, den Vertrag verlängern zu können.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Montag 08.03.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 09.03.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Mittwoch 10.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Donnerstag 11.03.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Freitag 12.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn