Pinguine verstärken sich für die Playoffs

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor dem DEL-Transferschluss haben sich die Krefelder Pinguine für den Rest der Vorrunde und die am 12. März beginnenden Playoffs noch einmal verstärkt. Mit dem 27-jährigen kanadischen Mittelstürmer Bill Bowler konnte der Wunschkandidat von Trainer Butch Goring verpflichtet werden. “Bill ist ein sehr raffinierter Spieler, der Spiele gestalten kann. Er ist ein sehr guter Skater und ist enorm schnell. Er ist wirklich gut und wird uns für den Rest der Saison ganz bestimmt helfen. Diesen Mann wollte ich haben”, so Goring.

Der nur 1,75 Meter große Center wurde zwar nie von der NHL gedraftet, feierte aber dennoch in der Saison 2000/01 bei den Columbus Blue Jackets sein Debüt in der besten Liga der Welt. Die meiste Zeit seiner Karriere verbrachte er in der IHL und der AHL bei sechs verschiedenen Clubs und schaffte es dabei sogar bis ins All-Star Team der IHL. In dieser Saison bestritt Bowler noch kein einziges Spiel, da er nach einer Bauchmuskelverletzung noch in der vergangenen Spielzeit operiert werden musste.

Bowler erhält bei den Krefeld Pinguinen zunächst einen Vertrag bis Saisonende. Der Kanadier hat aber bereits signalisiert, daß er sich für eine Weiterverpflichtung in jedem Fall empfehlen will. Die Pinguine halten zudem eine einseitige Option für die Spielzeit 2003/2004.

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Personalwechsel in Köln
Haie-Trainer Peter Draisaitl freigestellt, Dan Lacroix übernimmt bis Saisonende

Die Haie reagieren auf die Entwicklung der letzten Wochen mit drei wichtigen Personalentscheidungen....

Top-Torjäger verpasst CHL-Finale
Maximilian Kastner fehlt den Red Bulls München wochenlang

​Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Maximilian Kastner verzichten. Der Topstürmer in Reihen des Deutschen Meisters zog sich am vergangenen Freitagabend...

Gefühlseskalation: „Ohne Schiri habt ihr keine Chance“
Derby bei den Straubing Tigers geht an Red Bull München

„Ohne Schiri habt ihr keine Chance“, schallte es beim Derby zwischen den Straubing Tigers und dem EHC Red Bull München von den Rängen. Denn das dritte Team stand mit...

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!