Pinguine verpflichten Yared Hagos von AIK StockholmEx-Kölner spielt nun für Krefeld

Mit den Kölner Haien wurde Yared Hagos Vizemeister. (Foto: Imago)Mit den Kölner Haien wurde Yared Hagos Vizemeister. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Besonders die Euphorie im Team wie im Umfeld nach der Vertragsverlängerung Daniel Piettas will man nutzen und noch einmal richtig angreifen. Dabei suchte man aber nicht in erster Linie nach einem dominanten Scorer, sondern vor allem einem Spieler, der eine Führungsrolle übernehmen und für mehr Stabilität im Team sorgen kann. Zu oft war gerade die Zahl der Gegentore das Problem im Krefelder Spiel gewesen. Natürlich wollte man idealerweise einen Spieler haben, der auch über die offensiven Qualitäten verfügt, die offensiven Leistungsträger zu entlasten. Diesen Spielertyp hoffen die Krefelder nun mit dem 31-jährigen schwedischen Center Yared Hagos gefunden zu haben.

Hagos ist ein Spieler, der vor allem defensiv sehr zuverlässig agiert und speziell im Unterzahlspiel große Stärken hat. Der Linksschütze weist mit 1,85 Meter Größe und 89 Kilogramm Gewicht gute körperliche Voraussetzungen auf und hat auch schon auf DEL-Niveau seine Klasse nachgewiesen. Mit sieben Toren und 23 Punkten gehörte er zu den besseren Scorern der Kölner und lag beispielsweise nur fünf Zähler hinter seinem auch neuen Mannschaftskameraden Marcel Müller. Mit +8 bewies er auch in der Plus-Minus-Wertung seine Stärke. Im Sommer dann wechselte der am 27. März 1983 in Stockholm geborene Schwede zurück in seine Heimatstadt, wo er sich AIK anschloss. Für die Hauptstädter konnte er in 26 Spielen sieben Tore und 17 Punkte erzielen und wies mit +9 die mit Abstand beste Plus-Minus-Bilanz des Teams auf.

In Krefeld traf der Stürmer, den die Dallas Stars im Jahr 2001 bereits in Runde 3 (Pos. 70) drafteten, am heutigen Montagmorgen ein. Seinen ersten Einsatz im schwarz-gelben Trikot soll er bereits am Freitag im Derby bei der Düsseldorfer EG haben. Für die Pinguine wird er dabei mit der Rückennummer 19 auflaufen.

„Wir haben keinen Topscorer gesucht, sondern einen charakterstarken Spieler, der Erfahrung und Führungsqualität in unsere Kabine bringt. Das haben wir in Yared Hagos gefunden und ich bin sehr froh über diese Verpflichtung. Ich bin zuversichtlich, dass er in unserem Team eine wichtige Rolle übernehmen und uns im Kampf um die Play-offs sehr helfen wird“, sagte Coach Rick Adduono nach erfolgter Vertragsunterschrift erfreut.

Hagos' Vertrag am Niederrhein läuft zunächst bis zum Frühjahr und beinhaltet keine Option. Der Schwede erklärte aber im Rahmen der Verhandlungen, sich mit guten Leistungen für ein Arbeitspapier über den Sommer hinaus empfehlen zu wollen.