Pinguine verpflichten Lukas KoziolTalent kommt aus Berlin

Lukas Koziol spielte mit einer Förderlizenz auch für die Dresdner Eislöwen. (Foto: Imago)Lukas Koziol spielte mit einer Förderlizenz auch für die Dresdner Eislöwen. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit Eriksson, Bishop und Collins nahmen die Pinguine in den letzten Wochen drei ausländische Spieler unter Vertrag. Jetzt legt man nach und holt auch einen Jugendspieler mit großer Perspektive. Der Vierte im Bunde der neu verpflichteten Spieler ist in Lukas Koziol ein junger Mann, der zu den gefragtesten Talenten des deutschen Eishockeys in diesem Sommer gehört. Bereits viermal konnte der am 22. April 1996 in Füssen geborene 19-jährige Stürmer im Dress der Berliner Eisbären in der DEL auflaufen, blieb aber noch ohne Punkte. Mit 1,80 Meter Größe und 78 Kilogramm Gewicht ist er sicher kein physisch imposanter Spieler, kann dafür aber mit starker Technik aufwarten. Für einen Spieler seines Alters kann der Junioren-Nationalspieler bereits auf viel Erfahrung zurückblicken, denn neben besagten DEL-Einsätzen spielte er auch schon für Dresden in der DEL2, sowie für FASS Berlin in der Oberliga. Der Linksschütze hat sicher das Potenzial, ein guter DEL-Spieler zu werden. Nicht umsonst waren auch viele Konkurrenten sehr an einer Verpflichtung interessiert. Koziol spielte zuletzt in Dresden auch unter Ex-KEV-Spieler Thomas Popiesch, bei dem sich die Verantwortlichen intensiv nach dem Talent erkundigten. Koziol nimmt auch ab dem 22. Juni am Sommertraining der Pinguine Teil und soll in der Vorbereitung zunächst wichtige Erfahrungen sammeln und sich natürlich für den Kader anbieten und Druck auf die etablierten DEL-Cracks ausüben.

„Wir sind natürlich immer auf der Suche nach guten jungen Spielern. In erster Linie wollen wir natürlich den Jungs aus dem eigenen Nachwuchs die Chance geben, versuchen aber auch immer Spieler von Außen zu holen und an die DEL heranzuführen. Alle Jungs, die wir bis jetzt in das Team gezogen haben, haben gezeigt, dass sie großes Potenzial haben und zeigen den Willen, sich in der DEL durchzusetzen. Besonders freuen wir uns natürlich auf Lukas Koziol, der ohne Frage zu den interessantesten jungen Spielern gehört, die wir derzeit in Deutschland haben. Natürlich ist es für alle jungen Spieler, auch für Lukas, noch ein langer Weg zu einem vollwertigen DEL-Spieler, aber wir wollen ihm helfen, den Sprung zu schaffen und sind zuversichtlich, dass mindestens ein oder zwei junge Spieler sich auf Jahre in der DEL etablieren können“, äußerte sich Co-Trainer Reemt Pyka zu der Verpflichtung. Er ist es auch, der im Sommertraining intensiv mit ihnen arbeiten wird, um die physischen Grundlagen für die DEL zu legen.

10.0 für die Haie, 11.0 Quote für die Ice Tigers
Exklusiver Quotenboost für Kölner Haie - Nürnberg Ice Tigers

Am Freitagabend empfangen die Kölner Haie die Nürnberg Ice Tigers in der Lanxess Arena. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost sichern könnt, erfahr...

München unterliegt Mannheim
Düsseldorfer EG dreht 13-Tore-Schützenfest in Berlin

​Was für ein Torfestival in Berlin: 5000 Zuschauer durften dabei sein, als sich die gastgebenden Eisbären und die Düsseldorfer EG duellierten. Obwohl die Hausherren ...

Assistenzcoach ab sofort nicht mehr am Seilersee
Brad Gratton und die Iserlohn Roosters gehen getrennte Wege

Die Iserlohn Roosters und ihr bisheriger Assistenzcoach Brad Gratton gehen ab sofort getrennte Wege. Gratton steht den Sauerländern aus persönlichen Gründen nicht me...

Belarussischer Nationaltorhüter spielte zuletzt für Dinamo Minsk
ERC Ingolstadt verpflichtet Danny Taylor

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Danny Taylor. Der belarussische Nationaltorhüter war zuletzt für KHL-Club Dinamo Minsk aktiv und absolvierte in seiner bislang ...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie nun Vierter – Krefeld Pinguine düpieren die DEG

​Der gute Lauf der Kölner Haie geht weiter – und der KEC hat sich nun auch tabellarisch belohnt. Zwar gewannen die Domstädter bei den Augsburger Panthern erst nach P...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine setzen sich in München durch

​Der Freitagabend war in der Deutschen Eishockey-Liga für einige überraschende Ergebnisse reserviert....

Neuer Termin wohl im Dezember 2022
DEL Winter Game muss verschoben werden

​Das DEL Winter Game zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim muss erneut verschoben werden....

Vereinbarung mit SPORT1 endet
Telekom vergibt TV-Rechte für ausgewählte DEL-Spiele an Servus TV

Die Free TV-Spiele der DEL wechseln ab dem 05.12.21 den Sendeplatz. Die Deutsche Telekom intensiviert die Zusammenarbeit mit ServusTV und vergibt eine Sublizenz für ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 02.12.2021
EHC Red Bull München München
2 : 5
Adler Mannheim Mannheim
Eisbären Berlin Berlin
6 : 7
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 03.12.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
EHC Red Bull München München
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Sonntag 05.12.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln