Pinguine: Vasiljevs kehrt nach Krefeld zurück

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine haben einen weiteren Spieler für die kommende

DEL

-Saison 2005/2006 unter Vertrag genommen. Mit Stürmer Herberts Vasiljevs

von den Nürnberg Ice Tigers kehrt ein ehemaliger

Krefelder Spieler in die Seidenstadt zurück. Der lettische Nationalstürmer erhält bei den Pinguinen einen

Zweijahres-Vertrag bis zum Ende der Saison 2006/2007. „Herberts verfügt über

eine gute Technik, ist ein guter Skater und im

Sturm flexibel einsetzbar. Er hat unter vielen Trainern in verschiedenen

Spielsystemen gespielt, was ein großer Vorteil ist“, erklärte der

Sportliche Leiter der Krefeld Pinguine, Franz Fritzmeier, der sich besonders

darüber freut, „einen weiteren Spieler aus der Region“ unter Vertrag

genommen zu haben.

Sein Profi-Debüt feierte der in der Jugend für den EHC Dortmund spielende Vasiljevs

als 17-Jähriger in der Saison 94/95 an der Seite der Krefelder

Publikumslieblinge wie Johnny Walker, Francois Sills,

Chris Lindberg oder Karel Lang. Der Rechtsschütze fand sein sportliches Glück

anschließend in Übersee, wo er acht  Jahre

lang für verschiedene Teams (Guelph Storm,

Carolina Monarchs, Port Huron

Border Cats, New Haven

Nighthawks, Florida Panthers, Kentucky Thoroughblades,

Atlan

ta

Trashers, Orlando Solar Bears,

Vancouver Canucks, Manitoba

Moose) aktiv war. Vor seinem Wechsel in die

DEL

zu den Nürnberg Ice Tigers absolvierte Vasiljevs

eine Saison in Russland bei den Khabarovsk Tigers.

Insgesamt stand der Krefelder Neuzugang 51 Mal in der National Hockey League

(NHL) für Florida, Atlan

ta

und Vancouver auf dem Eis. In dieser Zeit verbuchte der 28-Jährige acht Tore

und sieben Vorlagen (22 Strafminuten) auf seinem Punktekonto.

In der abgelaufenen

DEL

-Saison bei den Franken konnte Vasiljevs aufgrund

einer im Januar erlittenen Schulterverletzung nicht alle Spiele bestreiten.

Trotzdem kam der 1,81m große und 84 kg schwere Außenstürmer in 39 Spielen

auf 15 Tore und 23 Vorlagen (38 Punkte; 40 Strafminuten). 

Vasiljevs weilt derzeit noch in

Nürnberg, wo seine Ehefrau Stephanie in den nächsten Tagen zum zweiten Mal

Nachwuchs erwartet. Vom 30. April bis 15. Mai 2005 wird der Krefelder Neuzugang

mit der lettischen Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft in Österreich

teilnehmen. Den Sommer über zieht es die junge Familie nach Amerika, wo Vasiljevs in Orlando/Florida ein Haus besitzt.     (Foto: www.icetigers.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!