Pinguine: Vasiljevs da – Herperger ohne „Klamotten“

Lesedauer: ca. 1 Minute

Pinguin-Stürmer Herberts Vasiljevs ist in Krefeld

eingetroffen. Am Donnerstag Morgen, um 8.30 Uhr,

landete sein „Flieger“ aus Orlando/Florida. Sein erster Weg führte den

ehemaligen NHL-Spieler zur Geschäftsstelle der

Krefeld Pinguine, wo er sich mit dem Sportlichen Leiter der Krefeld Pinguine,

Franz Fritzmeier sen., und Trainer Teal Fowler traf. Zuvor war schon Chris Herperger

am Düsseldorfer Flughafen gelandet. Der Kanadier wartete allerdings vergebens

am Gepäckband auf seine „Klamotten“. Morgen, Freitag, sollen die guten Stücke

nachkommen, wie ihm von der Fluglinie mitgeteilt wurde „Jetzt muss ich mal

schauen, welche Anziehsachen ich noch aus dem letzten Jahr bei mir in der

Wohnung habe“, rümpfte „Herps“ die Nase.  (Foto: icetigers.de)