Pinguine: Stürmer treffen das Tor nicht

Lesedauer: ca. 1 Minute

Oh je, jetzt wird es eng für die Pinguine! Der Dialog

zwischen Hamburger und Krefelder Fans war bezeichnend für die aus

schwarz-gelber Sicht wieder einmal frustrierende Partie. Da brüllten die rund

150 Norddeutschen hämisch: „Krefeld, wir hören nichts!“ Schnauzte einer aus dem

schwarz-gelben Block zurück: „Is´ ja auch keiner da!“

Dabei fing alles so gut für die Hausherren an. Endlich ein

frühes Tor, endlich durch den in die Kritik geratenen Herberts Vasiljevs. Doch

anstatt Friede, Freude, Eierkuchen galt es, Konter der Gäste zu konstatieren,

die sich von ihrer Linie nicht abbringen ließen. Ein Abstauber von Ex-Pinguin

Christoph Brandner, nachdem Reto Pavoni (wieder einmal) einen Schuss nicht

entscheidend entschärfte, ein verwandelter Penalty des cleveren Alexander

Barta, der Gast führte trotz unzähliger Chancen der Gastgeber.

Das Match war insgesamt recht ruppig und unsportlich.

Fünfmal musste der Unparteiische die Akteure wegen Stockschlagens auf die

Strafbank schicken. Als der heute nicht überzeugende Youngster Patrick Hager in

der Box schmorte, sorgte ein Handgelenkschuss von Barta für die erneute

Gästeführung. Dazwischen hatte Alexander Seliwanow, einer der wenigen Krefelder

in Normalform, ausgeglichen. In seiner typischen Art kam er von der Strafbank,

erhielt die Scheibe und ließ Jean-Marc Pelletier im Kasten der Freezers alt

aussehen. Was die Schützlinge des in die Kritik geratenen Cheftrainer Jiri

Ehrenberger anschließend versiebten, hatte kaum noch etwas mit Schusspech zu

tun. Die Bezeichnung „Unvermögen“ ist jedenfalls angebrachter. Wie es in der

Seidenstadt nun weitergeht, weiß keiner so recht.

Man wartet auf Godot bzw. auf Alinc. Gut aus Sicht der

Seidenstädter, dass Gegensatz zu Godot, der bekanntermaßen nicht kam, Alinc

hoffentlich schon am Mittwoch erscheint, wenn es gegen die disziplinierten

Scorpions geht.

Tore: 1:0 (0;33) Vasiljevs (Blank), 1:1 (5;58) Brandner

(Barta, Walter), 1:2 (13;38) Barta (Penalty), 2:2 (28;39) Seliwanow, 2:3

(48;52) Barta (Delmore, Beaucage), 2:4 (59;58) Schnitzer (Gratton, Beaucage). –

Zuschauer: 2.356. – Schiedsrichter: Reichert (Lindau). – Strafminuten: Krefeld

14, Hamburg 12.

Foto by City-Press 


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
6:2-Erfolg bei Schlusslicht Augsburger Panther
Die DEL am Mittwoch: Mannheim macht Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation

Die Adler Mannheim lösen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Augsburger Panther mit 6:2 und machen damit den Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation spannend...

3:2-Heimsieg im Shootout
ERC Ingolstadt siegt erstmals in dieser Saison gegen Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven waren das einzige Team, gegen das der ERC Ingolstadt in dieser Saison noch nicht gewonnen. Das änderte sich, weil ein lange verlet...

DEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch
Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im Mittelpunkt

​Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die noch ausstehenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL ausgespielt....

PENNY DEL am Sonntag
Kölner Haie gewinnen Rheinderby gegen Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen – DEL-Playoff-Rennen spitzt sich zu

In der PENNY DEL kam es am Sonntag zu entscheidenden Momenten im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt...

DEL News am Sonntag
Ingolstadts Travis St. Denis nach erneutem Fehlverhalten für zwei Spiele gesperrt

...

Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 28.02.2024
Augsburger Panther Augsburg
2 : 6
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter