Pinguine starten mit Schäfer

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine treten am kommenden Samstag, dem 17. April, um 16.30 Uhr im Rahmen des

1. Krefelder Sportwochenendes beim Feldhockeyturnier des CHTC an. Zu den bereits gemeldeten

Akteuren Steffen Ziesche, Adrian Grygiel, Shayne Wright, Eric Bertrand, dem Ex-KEVer Maurice

Kamp und Pressesprecher Lutz Lenders steht auch Geschäftsführer Wolfgang Schäfer bereit. Schäfer

ist ein “alter Hase” im Geschäft, spielte er doch Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre beim CHTC in

der höchsten Spielklasse. - Höhepunkt und Abschluss dieses Wochenendes, das am kommenden

Samstag und Sonntag vom Krefelder Renn-Club ausgerichtet wird, ist die Veranstaltung auf der

Rennbahn am Sonntag, 18. April, bei der sich – begleitend zu den Galopprennen – neben den

führenden Sportvereinen der Stadt auch der KönigPALAST mit einem eigenen Präsentationszelt

darstellen wird. Ab 13.00 Uhr haben dort alle Interessenten die Möglichkeit, sich über den aktuellen

Stand des Projektes, über die Tribünen-Bereiche, den Business Club, die Logen und sämtliche

sonstigen relevanten Themen zu informieren. Manager Holger Rathke steht während des gesamten

Veranstaltungstages für alle Fragen rund um Krefelds neue Multifunktions-Arena zur Verfügung. Im

Rahmen des Renntages steht übrigens auch der „Preis des KönigPALAST Krefeld“ auf dem

Programm, zu dem das Management der im kommenden Dezember eröffnenden Halle die

Ehrenpreise stellt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...