Pinguine ohne Kapitän?

Pinguine ohne Kapitän?Pinguine ohne Kapitän?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am

morgigen Freitagabend kommt es im KönigPALAST zum Duell der Krefeld Pinguine mit

den Hamburg Freezers.
Zum dritten Mal in dieser Saison stehen sich beide

Kontrahenten in der Meisterschaft gegenüber. Bisher behielten die Schwarz-Gelben

mit zwei Siegen (5:1 und 3:2) über die Hanseaten ihre weiße Weste.

Pinguin-Chefcoach Trainer Jiri Ehrenberger kann wieder auf den zuletzt bei einem

Juniorenturnier der U18-Nationalmannschaft weilenden Stürmer André Huebscher

zurückgreifen.

Aller Voraussicht nach muss auf Kapitän Ted Drury verzichten

werden. Der US-Boy laboriert nach wie vor an den Folgen einer Virusinfektion.

Zwischen den Pfosten dürfte Reto Pavoni den Vorzug vor Patrick Koslow erhalten,

wobei Letzterer eventuell am Sonntag beim Gastspiel im Berliner Wellblechpalast zum Einsatz

kommt.

Foto by city-press

Jetzt die Hockeyweb-App laden!