Pinguine nehmen Verteidiger Lawrence Nycholat unter Vertrag

Neuzugang der Krefeld Pinguine - Foto: Daniel Reinhard - www-stock4press.deNeuzugang der Krefeld Pinguine - Foto: Daniel Reinhard - www-stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Lawrence Nycholat wechselt ein Defender mit der Erfahrung von 50 NHL Spielen in die Seidenstadt. In der abgelaufenen Spielzeit war Nycholat noch für die Hershey Bears in der AHL tätig und kam in 32 Spielen auf 28 Punkte (5 Tore, 23 Assists) bei einer Plusminusstatistik von Plus 15.

 In seiner Laufbahn spielte er bereits für die New York Rangers, Washington Capitals, Ottawa Senators, Vancouver Canucks und Colorado Avalanche in der höchsten nordamerikanischen Spielklasse NHL. Der am 7.Mai 1979 in Calgary geborene Linksschütze reist mit seiner schwangeren Ehefrau Kristine und seinem 2-jährigen Sohn Lawrence-Bennett in Krefeld an. Lawrence Nycholat wird in der kommenden Spielzeit mit der Rückennummer 32 im Dress der Pinguine auflaufen. Auch für Gesellschafter Wolfgang Schulz ist Nycholat kein Unbekannter, er beobachtete Ihn schon aufmerksam in den vergangenen Spielzeiten und gehörte mit zu den Wunschspielern für die Krefeld Pinguine. Nycholat erhält zunächst in Krefeld einen Jahresvertrag.

 Rüdiger Noack zeigte sich hoch zufrieden von der Verpflichtung von Lawrence Nycholat: „Wir haben den Markt genau beobachtet und sind nun froh, Lawrence hier in Krefeld unter Vertrag nehmen zu können. Nycholat zeigte sich bereits innerhalb der Vertragsverhandlungen als ein echter Teamplayer und so ist das Trainergespann um Rick Adduono davon überzeugt, dass Nycholat hervorragend in den Kader passt. Lawrence gilt als robuster, mit viel Spielverständnis ausgestatteter, Verteidiger und verfügt über die Qualitäten, die uns in der Defensive als auch in der Offensive weiterhelfen werden. Mit der Verpflichtung von Nycholat ist die Defensive komplett und wir haben die Bemühungen dahingehend eingestellt.“